Erweiterte
Suche ›

Das Umgangsrecht im Spannungsfeld zwischen Eltern- und Kindesrechten unter besonderer Berücksichtigung der verfassungsrechtlichen Problematik

Kovac, Dr. Verlag,
Buch
123,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die Studie beschäftigt sich mit sechs exemplarischen Konstellationen, in denen Spannungen zwischen den Umgangsrechten von Vater, Mutter und Kind auftreten können.
Die Arbeit gliedert sich in vier Teile. Im ersten Teil wird die geschichtliche Entwicklung umgangsrechtlicher Positionen der Eltern und des Kindes seit dem Allgemeinen Landrecht für die Preußischen Staaten nachgezeichnet. Der zweite Teil beschäftigt sich mit der Bedeutung des Umgangsrechts aus humanwissenschaftlicher Sicht. Ein Schwerpunkt der Arbeit liegt im dritten Teil, der sich den verfassungsrechtlichen Grundlagen des kindlichen und elterlichen Umgangsrechts widmet.
Im abschließenden vierten Teil werden die eingangs vorgestellten Konstellationen, soweit diese im Verlauf der Untersuchung nicht ausgeschieden sind, in den Mittelpunkt der Betrachtung gestellt. Ziel ist es dabei, dem Familiengericht für diese Fallkonstellationen Kriterien an die Hand zu geben, wie die beschriebenen Konfliktsituationen gelöst werden können. Neueste Erkenntnisse zum Parental Alienation Syndrome werden hier bei der Betrachtung des Themas mit einbezogen.

Details
Schlagworte

Titel: Das Umgangsrecht im Spannungsfeld zwischen Eltern- und Kindesrechten unter besonderer Berücksichtigung der verfassungsrechtlichen Problematik
Autoren/Herausgeber: Franziska Hönig
Aus der Reihe: Studien zum Familienrecht
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783830012160

Seitenzahl: 478
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 621 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht