Erweiterte
Suche ›

Das Underpricing-Phänomen bei kleinen Unternehmen

Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Underpricing bezeichnet bei einer Aktienneuemission die positive Differenz zwischen Sekundärmarkt- und Emissionskurs. Sandra Bramhoff untersucht das Underpricing-Phänomen bei kleinen Unternehmen in Deutschland im Zeitraum von Oktober 2005 bis März 2011. Mittels des Verfahrens der multiplen Regressionsanalyse zeigt sie, dass Kosten adverser Selektion im Sekundärmarkt eine wichtige Rolle bei der Erklärung des Underpricing-Phänomens spielen, während das Börsensegment und die Profitabilität eines Unternehmens vor seinem IPO nur einen geringen Einfluss haben. Zudem weist die Autorin nach, dass es im Entry Standard zu mehr systematischen Fehlern beim Pricing kommt als im Regulierten Markt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das Underpricing-Phänomen bei kleinen Unternehmen
Autoren/Herausgeber: Sandra Bramhoff
Ausgabe: 2014

ISBN/EAN: 9783658060879

Seitenzahl: 181
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 269 g
Sprache: Deutsch

Dr. Sandra Bramhoff ist derzeit am Standort London bei einem der weltweit größten Börsenanbieter für die Überarbeitung der europäischen Richtlinie MiFID verantwortlich. Daneben ist sie Hauptansprechpartnerin für Markteilnehmer im Hinblick auf nationale und internationale Kapitalmarktregularien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht