Erweiterte
Suche ›

Das Äbtissinnenamt in den unterelsässischen Frauenstiften vom 14. bis zum 16. Jahrhundert

Umkämpft, verhandelt, normiert

De Gruyter,
Buch
149,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Im Fokus stehen die Äbtissinnen der ältesten und sozial exklusivsten geistlichen Frauengemeinschaften des Unterelsasses. Unter Rückgriff auf prosopographische und netzwerkanalytische Methoden wird untersucht, welchen Einfluss Geschlecht und Herkunft auf die Handlungsmöglichkeiten der Äbtissinnen hatten. Während die Kanoniker der Stifte die Autorität der Äbtissin im späten Mittelalter anerkannten, ändert sich dies in der Reformationszeit.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das Äbtissinnenamt in den unterelsässischen Frauenstiften vom 14. bis zum 16. Jahrhundert
Autoren/Herausgeber: Sabine Klapp
Aus der Reihe: Studien zur Germania Sacra. Neue Folge

ISBN/EAN: 9783110296419

Seitenzahl: 621
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 1,189 g
Sprache: Deutsch

Sabine Klapp, Eberhard Karls Universität Tübingen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht