Erweiterte
Suche ›

Das menschliche Maß. Eine Utopie?

Gespräche mit Leopold Kohr über sein Leben

Edition Tandem,
Buch
17,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

„Small is beautiful!“ Leopold Kohr wird dieser international bekannte Slogan zugeschrieben. Der Philosoph, Ökonom, Austro-Amerikaner und gebürtige Salzburger (1909–1994) hatte nur indirekt damit zu tun. „Small is beautiful“ war 1973 ein Buchtitel von Kohrs Schüler Fritz Schumacher. Herausgegeben in Großbritannien, war es weltweit eine der ersten Schriften über sozial- und umweltverträgliche Technologie. Für Kohrs anarchistisch inspirierte Philosophie wäre „Small is powerful“ eine bessere Beschreibung. Er entwickelte eine Theorie zur Zerschlagung großer Zentralstaaten und zur Erhaltung regionaler und dörflicher Strukturen. Oft auch als Journalist tätig, berichtete er gegen Franco und Hitler aus dem Spanischen Bürgerkrieg. Er bekämpfte im amerikanischen Exil während des Zweiten Weltkrieges den Nationalsozialismus und trat gegenüber der US-Regierung für die Befreiung Österreichs ein. „The Breakdown of Nations“ („Das Ende der Großen“) Kohr lieferte Zündstoff für „Grassroot Movements“ gegen Landflucht und gegen die Ausbeutung von Minderheiten und ländlicher Räume. Er entwickelte Strategien des Ungehorsams gegen Regierungen, Konzerne und Bürokratien. Dem Dogma, wonach nur möglichst großes Wirtschaftswachstum das Gemeinwohl gewährleiste, trat Kohr seit den 1940er-Jahren entgegen. Er forderte „menschliches Maß“ und gehörte zu den Wegbereitern von Ökologie-, Bürger- und Menschenrechtsbewegungen. Seine Bücher erschienen in Englisch, Deutsch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Japanisch und Walisisch. 1980 wurde in Neukirchen am Großvenediger die bis heute aktive Kohr-Akademie gegründet. Er stammte aus Oberndorf (Salzburg), war seit 1939 Staatsbürger der USA und starb am 26. Februar 1994 mit 84 Jahren in seiner britischen Wahlheimat Gloucester. Bis zuletzt unterstützte Kohr den Journalisten Gerald Lehner für eine Biografie im Verlag Deuticke (1994). Auf Basis des längst vergriffenen Buches entstand dieses überarbeitete und aktualisierte Werk – mit Original-Auszügen aus mehr als 50 Stunden Gesprächen. Website: www.kohr.at

Details
Schlagworte

Titel: Das menschliche Maß. Eine Utopie?
Autoren/Herausgeber: Gerald Lehner
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783902932013

Seitenzahl: 186
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht