Erweiterte
Suche ›

Das nationale System der politischen Ökonomie

heptagon,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Obwohl er eine freiheitliche politische Ordnung propagiert, plädiert List zum Schutz der Entwicklung der einheimischen Industrie für 'Erziehungszölle', um die Industrieproduktion zu forcieren. Seine Theorien finden auch heute noch in Ländern der 'Dritten Welt' Verwendung, weshalb wir das Werk als Band 5 unserer Reihe 'Klassiker der Ökonomie' aufgenommen haben.
Wir haben für das E-Book die Orthografie behutsam modernisiert, ohne allerdings den Sprachstil zu verändern.
Das E-Book enthält als Vorwort den Artikel ›Mauern gegen die Konkurrenz‹ von Nadja Kirsten, der 1999 in der Zeit erschienen ist.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Das nationale System der politischen Ökonomie
Autoren/Herausgeber: Friedrich List, Sven Horn (Hrsg.)
Aus der Reihe: Klassiker der Ökonomie
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783934616929

Seitenzahl: 600
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Friedrich List (1789–1846) war neben Karl Marx der bedeutendste deutsche Wirtschaftstheoretiker zur Zeit des Vormärz. Im Unterschied zu Marx war er Pragmatiker, trat für die Modernisierung des damals ökonomisch rückständigen Deutschlands ein. Er arbeitete als Verwaltungsbeamter, lehrte an der Universität, war als Landtagsabgeordneter in Württemberg, Industrieller und Journalist tätig. Wegen einer politisch liberalen Kampfschrift wurde er verfolgt und musste zeitweise in die USA emigrieren.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht