Erweiterte
Suche ›

Das prähistorische Olynth

Ausgrabungen in der Toumba Agios Mamas 1994-1996. Teil III /Die spätbronzezeitliche handgemachte Keramik der Schichten 13 bis 1

Buch
79,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dies ist der erste von sechs Bänden, dem weitere zu Ernährung / Rohstoffen, Baubefunden, mittelbronzezeitlicher und mykenischer Keramik sowie Kleinfunden folgen werden. Es handelt sich um eine vergleichende Studie mit Schwerpunkten auf der Keramikanalyse und Vergleichen mit Nachbarregionen [Makedonien, Thessalien, Epirus, Albanien, Thrakien, Bulgarien, Troia]. Waren und Gattungen werden beschrieben [Feinkeramik / Grobkeramik, inkrustierte, minysch imitierte, matt bemalte Keramik] und auf zeitlichen Wandel untersucht. An Gefäßformen gibt es Schalen, Schüsseln, Kantharoi, Tassen, Töpfe, Amphoren, Krüge und Pithoi. Ausführlich diskutiert werden die minysche Drehscheibenware und ihre handgemachte Nachahmung, die minysch imitierte Keramik, sowie Mustersyntax und Dekorationskompositionen matt bemalter Keramik, für die acht Stilgruppen definiert werden. Importgefäße stammen aus dem südlichen Karpatenbecken, Mittelgriechenland und Südgriechenland. Im Hinblick auf die Baubefunde lassen sich 2 mittelbronzezeitliche [I-II], 3 spätbronzezeitliche [III-V] und eine früheisenzeitliche [VI] Siedlungsphase trennen [III = MH IIIB-SH I; IV = SH I-IIA bis IIIA Spät; V = SH IIIB Früh-IIIC Spät].
This is the first volume of six, which is to be followed by volumes on nutrition / raw materials, architecture, Middle Bronze Age and Mycenaean pottery and small finds. The present book is a comparative study with focuses on pottery analysis and comparisons with neighbouring regions [Macedonia, Thessaly, Epirus, Albania, Thrace, Bulgaria, Troy]. Pottery wares and forms are described [fine / coarse pottery, incrusted pottery, imitated Minyan pottery, matt-painted pottery] and analysed with regard to their change in the course of time. The existing vessel types are dishes, bowls, kantharoi, cups, pots, amphorae, jugs, and pithoi. There are detailed discussions of Minyan wheel-thrown pottery and its hand-made imitation, the imitated Minyan pottery, as well as the pattern syntax and decorative composition of matt-painted pottery, for which eight stylistic groups are defined. Imported vessels come from the southern Carpathian Basin, Central and Southern Greece. With regard to the architectural remains, there are two MBA [I-II], three LBA [III-V] and one EIA [VI] settlement phases [III = MH IIIB-LH I; IV = LH I-IIA to IIIA Late; V = LH IIIB Early-IIIC Late].

Details
Schlagworte

Titel: Das prähistorische Olynth
Autoren/Herausgeber: Barbara Horejs
Aus der Reihe: Prähistorische Archäologie in Südosteuropa
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783896465924

Seitenzahl: 407
Format: 29,8 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 2,190 g
Sprache: Deutsch, Griechisch (bis 1453)

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht