Erweiterte
Suche ›

Das schwarze Licht der Moderne

Zur Ästhetikgeschichte der Blindheit

De Gruyter,
Buch
109,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Homer, Milton, Ossian: Die Ästhetikgeschichte der Blindheit betrifft visuelle Modernität in ihrem Kern. Untersucht wird sie in Frankreich und in Deutschland um 1800 anhand der philosophischen und literarischen Funktionalisierungen der Negation. Diese vertritt der Blinde als Gegenfigur einer visuellen Aufklärung, als Exemplum der Sinneshierarchie, als idealistische Denkfigur der prozessualisierten Negation, als Verkörperung der sakralisierten Poesie, schließlich als Exponent eines transitorischen Sehens und des optischen Unbewußten, wie es sich um 1900 in der photographischen Negativität darstellt.

Details

Titel: Das schwarze Licht der Moderne
Autoren/Herausgeber: Kai Nonnenmacher
Aus der Reihe: Communicatio
Ausgabe: Reprint 2011

ISBN/EAN: 9783484630345

Seitenzahl: 377
Format: 23 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 732 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht