Erweiterte
Suche ›

Das völkerrechtliche Verhältnis zwischen der EU und Russland im Energiesektor

Eine Untersuchung unter Berücksichtigung der vorläufigen Anwendung des Energiecharta-Vertrages durch Russland

Springer Berlin,
Buch
79,95 € Preisreferenz Derzeit nicht lieferbar

Kurzbeschreibung

In seiner Dissertation liefert der Autor eine klare Analyse der europäischen und russischen Interessen im Energiebereich und kontrastiert diese Interessenlage mit der rechtlichen Situation. Er behandelt energiebezogene völkerrechtliche Fragen im Zusammenhang mit Handel, Transit, Investitionsschutz und Energieversorgungssicherheit. Dabei legt er einen besonderen Schwerpunkt auf die Konsequenzen der vorläufigen Anwendung des Energiecharta-Vertrags durch Russland und befasst sich tiefgreifend mit der damit verbundenen völkerrechtlichen Problematik.

Details
Schlagworte

Titel: Das völkerrechtliche Verhältnis zwischen der EU und Russland im Energiesektor
Autoren/Herausgeber: Sebastian Pritzkow
Aus der Reihe: Beiträge zum ausländischen öffentlichen Recht und Völkerrecht
Ausgabe: 2011

ISBN/EAN: 9783642211676

Seitenzahl: 304
Format: 23,5 x 15,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 0 g
Sprache: Deutsch, Russisch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht