Erweiterte
Suche ›

Demokratischer durch das Internet?

Grundlagen, Trends und Herausforderungen

von
Wochenschau Verlag,
Buch
9,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

In Zeiten von Facebook, Twitter, Wikileaks, Cybermobbing und Cyberkrieg kann man der Frage nicht mehr ausweichen, welchen Einfluss das Internet auf die Politik hat. Beinahe wundert es gar nicht mehr, dass angesichts dieser ungeheuren Bedeutung des neuen Mediums eine Partei entsteht, deren politischer Kern nahezu ausschließlich um die Frage kreist(e), dass ein ungehinderter und kostenloser Zugang zu allen Inhalten des Netzes gegeben sein müsse.
Angesichts dieser Konstellation liegt es nahe, sich mit der Frage auseinanderzusetzen, welche Veränderungen von der Allgegenwärtigkeit des Internets ausgehen.
Ändert sich die Kommunikation zwischen Parteien und Wählern in der Substanz oder nur in der Struktur? Welche Bedeutung könnte das Internet für Elemente der "grass-roots-democracy" haben? Welche Gefahr geht von einem Cyberkrieg aus, von dem nicht selten zu lesen ist? Und welche Risiken trägt das Internet in die Kinderzimmer der Republik? Welchen Einfluss hat es auf die Mediennutzung und Freizeitaktivitäten von Kindern und Jugendlichen?
Diesen Fragen nähert sich der vorliegende Band aus kommunikations- und medienwissenschaftlicher, sozial- und politikwissenschaftlicher Perspektive und kommt dabei insgesamt zu dem Ergebnis, dass es weniger Spektakuläres, dafür umso mehr Bekanntes zu beobachten gibt.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Demokratischer durch das Internet?
Autoren/Herausgeber: Stefan Schieren (Hrsg.)
Aus der Reihe: uni studien politik
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783899748185

Seitenzahl: 144
Format: 18,7 x 11,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 136 g
Sprache: Deutsch

Dr. Klaus-Dieter Altmeppen
Professur für Journalistik, Katholische Universität Eichstätt-Ingolstadt, Sprach- und Literaturwissenschaftliche Fakultät, 85071 Eichstätt
Dr. Myriam Dunn Cavelty
Dozentin für Sicherheitspolitik und Leiterin der Forschungsgruppe "Risk and Resilience" am Center for Security Studies der ETH Zürich; Haldeneggsteig 4, IFW, CH-8092 Zürich
Dr. Marianne Kneuer
Professur für Vergleich politischer Systeme/Internationale Beziehungen an der Universität Hildesheim, Institut für Sozialwissenschaften, Marienburger Höhe 22, 31141 Hildesheim
Ute Pannen
Beraterin für Social-Media-Strategien und Dozentin für Online-Campaigning an der Heinrich-Heine-Universität Düsseldorf, Institut für Medien- und Kulturwissenschaft
Thomas Rathgeb
Abteilungsleiter Medienkompetenz, Programm und Forschung bei der Landesanstalt für Kommunikation Baden-Württemberg; Leiter der Geschäftsstelle des Medienpädagogischen Forschungsverbundes Südwest; LFK, Reinsburgstraße 27, 70178 Stuttgart
Dr. Stefan Schieren
Professor für Politikwissenschaft an der Katholischen Universität Eichstätt-Ingolstadt, Ostenstr. 26, 85072 Eichstätt

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht