Erweiterte
Suche ›

Der Barbier von Sevilla

Akt I - Part II. 4 Saxophone (SATBar). Partitur und Stimmen.

von
advance music,
Buch
24,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Harmoniemusik – Music for Wind Instruments arranged for Saxophone Quartet in Four Volumes. Dating back to circa 1770, “Harmoniemusik” – music for wind instruments –was originally conceived for wind orchestras. Scored for wood and brass instruments, it was mainly performed at open-air concerts and as “Tafelmusik” (table music). The standard instrumentation used to include pairs of oboes, clarinets, horns and bassoons forming a wind octet; the ensemble was often complemented by additional bass instruments such as a double bassoon, a double bass or further wind instruments. Mostly, it was the composers themselves who arranged their works for wind instruments. This does not hold true for the original Barber of Seville “Harmoniemusik”. It was written by the clarinetist Wenzel Sedlák. The version on hand takes up “Harmoniemusik” tradition and transposes the magnificent melodies of this opera into a contemporary musical setting via saxophone quartet.
Instrumentation:
4 saxophones (SATBar)

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Der Barbier von Sevilla
Weitere Mitwirkende: Gioacchino Rossini, Christoph Enzel

ISBN/EAN: 9783892218371

Seitenzahl: 64
Format: 30,3 x 23,1 cm
Produktform: Notenblätter
Gewicht: 252 g

Unter Harmoniemusik im ursprünglichen Sinn versteht man eine Orchesterbesetzung aus Holz-und Blechbläsern, die ungefähr um 1770 entstand und besonders für Freiluftkonzerte oder Tafelmusiken eingesetzt wurde.
Meist waren es die Komponisten selbst, die ihre Werke als Harmoniemusik bearbeiteten. Die originale Harmoniemusik zum Barbier von Sevilla wurde dagegen vom Klarinettisten Wenzel Sedlák bearbeitet.
Die vorliegende Fassung greift die Tradition der Harmoniemusiken auf und transponiert die herrlichen Melodien der Oper per Saxophonquartett in die Jetzt-Zeit.
Schwierigkeitsgrad: 5

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht