Erweiterte
Suche ›

Der Blick aufs Ganze

Dietger und wie er die Welt sah

Buch
12,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Ausgelöst durch eine furchteinflößende, gleichzeitig aber auch faszinierende Lichterscheinung, versucht der Autor Dietger Michaelis, den Grundthemen seines Lebens auf die Spur zu kommen. Auf seiner Entdeckungsreise zu einer „Inneren- und Äußeren Ökologie“ begegnet er „drei mächtigen Energien“, dem Erzengel Michael, Joshua Ben Joseph (Jesus) und der Erde selbst, aber auch den „Kleinen Völkern“, den Elfen und Feen. Er sieht die Aura von Menschen, Tieren und Pflanzen und ein übergeordnetes Energiefeld. Sein Credo: Wenn es uns gelingt, unsere Erde in ihrer ganzen Schönheit und Fülle zu sehen, bekommen wir ein neues Bild der Verbundenheit mit allem und sind bereit, unseren wunderschönen Planeten zu schützen. „Ganz nebenbei“ erhält der Autor spannende Informationen zur Rolle der Energie „Gott“ bei der Entstehung unserer Universen und zur Verfälschung der Worte von „Jesus von Nazareth“, zu Maria Magdalena und zur „Neuen Freiheit der Liebe".

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Der Blick aufs Ganze
Autoren/Herausgeber: Dietger Michaelis

ISBN/EAN: 9783958021815

Seitenzahl: 184
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 274 g
Sprache: Deutsch

Der Autor Dietger Michaelis, Jahrgang 1947, beschäftigt sich seit über 30 Jahren intensiv mit der zunehmenden Zerstörung unseres Planeten durch immer risikoreichere Ressourcenausbeutung, insbesondere mit den Auswirkungen des Bauens und des Energie- und Ressourcenverbrauchs auf Mensch und Umwelt.
Er kann die Aura einzelner Menschen, Tiere und Pflanzen, aber auch ein übergeordnetes Energiefeld sehen und fühlt sich erdnahen Energien, den „Kindern der Erde“ besonders verbunden.
Seit 1979 unterrichtete der ehemalige Bauingenieur als Berufschullehrer im Bauwesen. In dieser Zeit entwickelte der Oberstudienrat auch Bau- und Wohnkonzepte mit möglichst geringem Ressourcenverbrauch und war Dozent an einer Fachschule für Umwelttechnik.

Ausgelöst durch eine furchteinflößende, gleichzeitig aber auch faszinierende Lichterscheinung, versucht der Autor Dietger Michaelis, den Grundthemen seines Lebens auf die Spur zu kommen. Auf seiner Entdeckungsreise zu einer „Inneren- und Äußeren Ökologie“ begegnet er „drei mächtigen Energien“, dem Erzengel Michael, Joshua Ben Joseph (Jesus) und der Erde selbst, aber auch den „Kleinen Völkern“, den Elfen und Feen. Er sieht die Aura von Menschen, Tieren und Pflanzen und ein übergeordnetes Energiefeld. Sein Credo: Wenn es uns gelingt, unsere Erde in ihrer ganzen Schönheit und Fülle zu sehen, bekommen wir ein neues Bild der Verbundenheit mit allem und sind bereit, unseren wunderschönen Planeten zu schützen. „Ganz nebenbei“ erhält der Autor spannende Informationen zur Rolle der Energie „Gott“ bei der Entstehung unserer Universen und zur Verfälschung der Worte von „Jesus von Nazareth“, zu Maria Magdalena und zur „Neuen Freiheit der Liebe".

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht