Erweiterte
Suche ›

Der Bund der Okkultisten

Julius Bentheims zweiter Fall

Gmeiner-Verlag,
Taschenbuch
12,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Silvester 1865: Im Landschloss Buckow feiert man den Ausgang des Jahres mit einer Séance. Der Zufall will es, dass dreizehn Gäste anwesend sind - eine Unglückszahl! Prompt liegt am nächsten Morgen eine Leiche im Schlosspark. Da die Berliner Presse reißerisch von einem Fluch spricht, gründet Albrecht Krosick spaßeshalber einen Bund der Okkultisten, der bewusst aus dreizehn Leuten besteht. Wider Erwarten gibt es weitere Tote. Albrecht und sein Freund, der Tatortzeichner Julius Bentheim, ermitteln.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der Bund der Okkultisten
Autoren/Herausgeber: Armin Öhri
Aus der Reihe: Historische Romane im GMEINER-Verlag
Ausgabe: 1., 2014

ISBN/EAN: 9783839215005

Format: 20 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Der Liechtensteiner Autor Armin Öhri wurde 1978 geboren. Er lebt in Grabs im St. Galler Rheintal. Seit mehreren Jahren ist er im Bildungswesen tätig und arbeitet als Lehrer und Dozent in der Erwachsenenbildung. Öhri ist Veranstalter des Liechtensteiner Literatursalons und Präsident der 'IG Wort - Autorenverband Liechtenstein'. Mit 'Sinfonie des Todes', geschrieben mit der Autorin Vanessa Tschirky, gab er sein Debüt im Gmeiner-Verlag; 2012 folgte 'Die dunkle Muse', der erste Fall der Kriminalroman-Reihe um den jungen Tatortzeichner Julius Bentheim.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht