Erweiterte
Suche ›

Der COO in der Unternehmenspraxis

Rollen, Aufgaben und Erfolgsbeiträge des Chief Operating Officers

von
Books on Demand,
Buch
19,90 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

mächtige Position im Unternehmen einnimmt, bestand bisher kaum ein klares Bild über seine Rolle und seine Aufgaben. Um dieses Informationsdefizit zu beheben, unterwerfen die fünf Autoren die Stelle des COO einer intensiven Untersuchung. Hierzu wurden neben dem durch Literatur und Fachpresse gezeichneten Öffentlichkeitsbild vor allem die Rollen und Aufgaben des COO in der Unternehmenspraxis berücksichtigt.
Weiterhin wurden über 10 000 Kennzahlen von 233 Unternehmen aus den Regionen Deutschland, Europa und USA erhoben und ausgewertet, wodurch Rückschlüsse sowohl auf den Verbreitungsgrad der COOs als auch ihre Korrelation mit dem Unternehmenserfolg möglich wurden.
Basierend auf den Ergebnissen der empirischen und literaturbasierten Recherche wird außerdem ein Rollenmodell entwickelt, das einen neuen Blickwinkel auf die Ausgestaltungsmöglichkeiten der COO-Stelle und damit neue Ansätze zur Messung, Bewertung und Ausgestaltung dieser Rolle liefert.
Die Studie kombiniert als erste ihrer Art Theorie und Praxis und gibt so neue Einblicke in die Arbeitswelt der COOs.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der COO in der Unternehmenspraxis
Autoren/Herausgeber: Philipp Günther, Christin Blumenberg, Athanasios Andreou, Robert Försterling, Oliver Franz, Ayelt Komus, Bert Leyendecker (Hrsg.)
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783839181768

Seitenzahl: 104
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 161 g
Sprache: Deutsch

Philipp Günther:
Philipp Günther (B. Sc.) legte den Grundstein seiner betriebswirtschaftlichen Laufbahn mit dem Abschluss des Wirtschaftsabiturs an der BBSW in Koblenz. Von 2007 bis 2010 studierte er an der FH Koblenz Business Administration, insbesondere mit dem Schwerpunkt Beschaffung und Logistik. Seit 2010 ist er an der FH Koblenz im Masterstudiengang Business Management immatrikuliert. Neben seinem Studium ist er im elterlichen Winzerbetrieb tätig.
Ayelt Komus:
Prof. Dr. Ayelt Komus (Dipl.-Kfm.) promovierte am Institut für Wirtschaftsinformatik an der Universität des Saarlandes (Direktor Prof. Dr. Dr. h. c. mult. A.-W. Scheer). Er ist als Unternehmensberater mit den Schwerpunkten prozessorientierte IT-Implementierung, Geschäftsprozessmanagement und IT-Strategie tätig. Seit 2004 ist Dr. Komus Professor an der FH Koblenz. Seine Forschungsschwerpunkte sind prozessorientierte Organisationsgestaltung, IT-Strategie, Social Software und Informationsmanagement.
Prof. Dr. Komus leitet das BPM-Labor an der FH Koblenz und ist Co-Sprecher des Kompetenzzentrums für Virtuelle Organisation und Engineering – Netzwerk für Forschung, Entwicklung und Wissenstransfer. Prof. Dr. Komus ist Mitinitiator der Modellfabrik Koblenz.
Als Autor des Buches „Wikimanagement“ hat Prof. Dr. Komus die Potenziale von Social Media/Web 2.0 für das Management herausgearbeitet.
Christin Blumenberg:
Christin Blumenberg (B. Sc.) begann nach abgeschlossener Berufsausbildung zur Sport- und Fitnesskauffrau das Betriebswirtschaftsstudium an der Fachhochschule Koblenz, das sie Anfang 2010 mit dem Bachelorgrad beendete. Schwerpunkte ihres Studiengangs waren Beschaffung/Logistik und Produktionswirtschaft.
Bert Leyendecker:
Prof. Dr. Bert Leyendecker (Dipl.-Ing.) studierte an der Fachhochschule Köln und promovierte an der Universität Newcastle (UK). Als Projektleiter in einem Konzern der Konsumgüterindustrie war Dr. Leyendecker zunächst für den Bereich Prozessoptimierung verantwortlich und übernahm schließlich die Leitung des Bereichs Business Process Excellence für mehrere europäische Produktionsstandorte.
Dr. Leyendecker wurde 2001 zum Projektmanagement-Trainer und Six Sigma Black Belt und 2004 zum Process Excellence Master Black Belt zertifiziert. Seit 2008 ist Dr. Leyendecker Professor für Produktionswirtschaft und Operations Research am Fachbereich Betriebswirtschaft der Fachhochschule Koblenz. Dort ist er außerdem verantwortlich für Projektmanagement und die Projektphase innerhalb der Studiengänge am Fachbereich Betriebswirtschaft. Seine Forschungsschwerpunkte sind die operativen Prozesse im Unternehmen und ihre Optimierung und Steuerung mit Methoden wie Lean Management, Six Sigma, TQM und Kennzahlensystemen. Prof. Dr. Leyendecker ist Mitinitiator der Modellfabrik Koblenz.
Athanasios Andreou:
Athanasios Andreou übernahm bereits in seiner Jugend selbstständige betriebswirtschaftliche Aufgaben im elterlichen Gastronomiebetrieb. Geprägt durch den frühen Kontakt zur Wirtschaft erlangte er an der Wirtschaftsschule 2006 die Hochschulreife. Seit 2007 studiert er an der FH Koblenz den Bachelorstudiengang Business Administration mit dem Schwerpunkten Finanzierung, Beschaffung und Logistik, Außenhandel sowie Produktionswirtschaft.
Robert Försterling:
Robert Försterling (B. Sc.) trat nach abgeschlossener Berufsausbildung zum Industriekaufmann bei der Firma Ionto Comed GmbH das Betriebswirtschaftsstudium an der Fachhochschule Koblenz an. Dieses schloss er Anfang 2010 mit dem Bachelorgrad ab. Schwerpunkte seines Studiums waren Produktions- und Außenwirtschaft. Seit 2010 ist er an der FH Koblenz im Masterstudiengang Business Management immatrikuliert.
Oliver Franz:
Oliver Franz (B. Sc.) erlangte am Gymnasium Traben-Trarbach seine allgemeine Hochschulreife. An der FH Koblenz studierte er bis 2010 Business Administration mit den Schwerpunkten Produktionswirtschaft und Finanzierung. In seiner Abschlussarbeit erarbeitete er ein Konzept zur Abschätzung der betriebswirtschaftlichen Erfolgsaussichten eines innovativen Heiz-Rechenzentrums. Neben seinem Studium arbeitete er als Assistent im Projektmanagement einer Produktionsagentur.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht