Erweiterte
Suche ›

Der Einfluss umweltfreundlicher Technologien auf die Kaufbereitschaft in der Automobilindustrie am Beispiel des Hybridantriebs in Deutschland

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät - Lehrstuhl Marketing), Veranstaltung: Marketingseminar „Marketing in der Automobilbranche“, 25 Quellen im Literaturverzeichnis,.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Der Einfluss umweltfreundlicher Technologien auf die Kaufbereitschaft in der Automobilindustrie am Beispiel des Hybridantriebs in Deutschland
Autoren/Herausgeber: Michael Langner
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638830768

Seitenzahl: 22
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 1,3, Eberhard-Karls-Universität Tübingen (Wirtschaftswissenschaftliche Fakultät - Lehrstuhl Marketing), Veranstaltung: Marketingseminar „Marketing in der Automobilbranche“, 25 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Im aktuellen Zeitgeschehen ist der Umweltschutz ein wichtiges Thema. Besonders in Deutschland ist dies derzeit sehr präsent und gerade in Bezug auf die Automobilindust-rie gibt es immer wieder neue Vorschläge, sowohl den Benzinverbrauch, als auch den CO2-Ausstoß zu senken. Einer dieser Vorschläge ist beispielsweise der so genannte „Klima-Pass“, auf dem die Käufer eines Neuwagens über die Abgasmengen informiert werden.
Umweltfreundliche Technologien finden immer mehr Einzug in die Automobilbranche und auch die Bereitschaft der Käufer in diese Technologien zu investieren wächst. Dies ist auch auf den Internetpräsenzen der Automobilhersteller zu erkennen, bei denen sich zumeist bereits auf der Startseite ein Hinweis auf die Rubrik ‚Umwelt’ finden lässt. Noch bis vor wenigen Jahren dominierten Eigenschaften wie Design, Sportlichkeit, Si-cherheit, Komfort, Motorleistung und/oder Funktionalität die Entscheidung beim Kauf eines Neuwagens. Gibt es eine Kaufbereitschaft weg von den genannten Eigenschaften und hin zu Umweltfreundlichkeit?
Auf dieser Grundlage möchte ich der Frage nachgehen, wie der Einfluss umweltfreund-licher Technologien auf die Kaufbereitschaft in der Automobilindustrie wirkt. Dies werde ich am Beispiel des Hybridantriebs verdeutlichen, da dieser die momentan inno-vativste Antriebstechnologie ist.
Beginnen werde ich dabei mit einem Überblick, warum dieses Thema zurzeit sehr aktu-ell ist. Anschließend gehe ich auf Vor- und Nachteile verschiedener umweltbewusster Alternativen zum Benzin- bzw. Dieselmotor ein. Im Hauptteil wird es schließlich um die Analyse der Kaufbereitschaft von Neuwagen mit Hybridantrieb gehen. Unter anderem werde ich dabei auf die verschiedenen Hybridfahrzeuge auf dem deutschen Markt eingehen und insbesondere auf die Toyotas Luxusmarke Lexus, welche als erster Automobilhersteller in der oberen Mittelklasse erfolgreich einen Hybridantrieb verbaut hat. Zum Vergleich habe ich die Autohersteller Audi, BMW, Mercedes, Porsche und VW herangezogen, welche meiner Meinung nach stellvertretend für die deutsche Automobilindustrie stehen. Dabei beschränke ich mich bei dieser Arbeit ausschließlich auf den deutschen Markt. Des Weiteren werden stets nur Neuwagen und keine Gebrauchtwagen betrachtet.
Abschließend werde ich im letzten Kapitel auf zukünftige Tendenzen und Entwicklungen eingehen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht