Erweiterte
Suche ›

Der Grenzkataster

Grundlagen, Verfahren und Anwendungen

von
NWV Verlag,
Buch
24,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Kataster ist die öffentlich zugängliche flächendeckende Beschreibung aller Grundstücke. Er wird von den Vermessungsämtern geführt und dient gemeinsam mit dem Grundbuch der Eigentumssicherung an Grund und Boden. Als Grenzkataster bildet er den verbindlichen Nachweis der Grundstücksgrenzen.
Aufbauend auf den geschichtlichen und vermessungstechnischen Grundlagen werden der Aufbau und die Bestandteile des Katasters sowie die Verfahren verständlich und benutzerfreundlich beschrieben, sodass der Leser/die Leserin die Katastralmappe, das Grundstücksverzeichnis und die technischen Unterlagen „lesen“ und verstehen können. Zahlreiche meist färbige Abbildungen veranschaulichen die behandelten Themen, ein umfangreiches Stichwortverzeichnis ermöglichen das zielgerichtete Nachschlagen.
Das Buch wendet sich an alle, die mit Grund und Boden zu tun haben: an Grundeigentümer und alle Immobilienberufe, Vermessungsingenieure, Liegenschaftsverwaltungen und mit Immobilienfragen befasste Rechtsberufe. Studierenden und Auszubildenden soll es den Einstieg in die Thematik erleichtern und ein unentbehrlicher Begleiter werden.

Details
Schlagworte

Titel: Der Grenzkataster
Autoren/Herausgeber: Günther Abart, Julius Ernst, Christoph Twaroch
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783708307701

Seitenzahl: 240
Format: 22 x 14 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 385 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht