Erweiterte
Suche ›

Der Hobbessche Naturzustand als Gefangenendilemma

Gelingt die Rechtfertigung eines Souverän?

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Häufig wird das Gefangenendilemma der Volkswirtschaftslehre mit dem von Hobbes erdachten Naturzustand verglichen. In diesem Essay möchte ich der Frage nachgehen, inwieweit ein.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Der Hobbessche Naturzustand als Gefangenendilemma
Autoren/Herausgeber: Svenja Iversen
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656692300

Seitenzahl: 8
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Essay aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Politik - Politische Theorie und Ideengeschichte, Note: 1,0, Carl von Ossietzky Universität Oldenburg, Sprache: Deutsch, Abstract: Häufig wird das Gefangenendilemma der Volkswirtschaftslehre mit dem von Hobbes erdachten Naturzustand verglichen. In diesem Essay möchte ich der Frage nachgehen, inwieweit ein Vergleich dieser beiden Hypothesen treffend ist und Robert Axelrods Gedanken prüfen, ob der Naturzustand auch ohne Staatsmacht überwindbar ist. Dafür werde ich zunächst das Gefangendilemma und den Hobbesschen Naturzustand erläutern, sowie der benannten Fragestellung nachgehen. Anschließend werde ich Parallelen und Unterschiede aufzeigen, sowie ein abschließendes Urteil fällen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht