Erweiterte
Suche ›

Der Investitionscharakter von CSR bei Familienunternehmen

Eine theoretische und empirische Vergleichsanalyse

Buch
59,99 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Anhand einer quantitativen Primärdatenerhebung weist Friedrich Völker nach, dass Familienunternehmen ihre CSR-Aktivitäten so auf unternehmensgrößenabhängige Faktoren einstellen, dass sie einen möglichst großen strategischen Nutzen daraus ziehen. CSR-Maßnahmen zeigen hier typische Charakteristika von Investitionen. Verschiedene Treiber entscheiden darüber, an welche Stakeholder CSR-Investitionen adressiert werden. Eine kritische Rolle spielen dabei von Stakeholdern kontrollierte, wettbewerbskritische Unternehmensressourcen wie Human-, Sozial- und Reputationskapital, die sich durch bestimmte CSR-Aktivitäten aufbauen lassen. Je wertvoller eine Ressource vor dem Hintergrund der jeweiligen Unternehmensumwelt erscheint, desto höher fällt der Kapitalwert einer CSR-Investition in diese Ressource aus.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der Investitionscharakter von CSR bei Familienunternehmen
Autoren/Herausgeber: Friedrich Völker
Ausgabe: 2014

ISBN/EAN: 9783658071837

Seitenzahl: 335
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 488 g
Sprache: Deutsch

Friedrich Völker ist Assistent des Vorsitzenden der Geschäftsführung eines internationalen Herstellers von Reinigungsgeräten und -systemen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht