Erweiterte
Suche ›

Der Literatur(ver)führer - Band 2: Johann Wolfgang von Goethe

Auricula,
Hörbuch/Audio CD
29,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Bevor Johann Wolfgang von Goethe (1749-1832) zum berühmten Dichterfürsten der Weimarer Klassik wurde, war er Frankfurter Bürgersohn, Jurastudent, Gerichtsassessor, Liebender, Italienreisender, Zeitschriftenherausgeber und Theaterdirektor. Die Autorin Elisabeth Böhm und der Sprecher Hans-Jürgen Schatz unternehmen in diesem „Literatur(ver)führer“ einen ausgedehnten Spaziergang durch das weit gefächerte, bekannte, beliebte und oft überraschend moderne Werk Johann Wolfgang Goethes und verbinden einzelne Texte auf spannende Weise mit dem Leben des Dichters. Oft und gern gehörten Lieblingstexten treten dabei Textauszüge Goethes an die Seite, die für andere Dichter zum Anknüpfungspunkt wurden oder die wichtige Lebensstationen des Autors poetisch aus- und umgestalten. So erscheint der altbekannte Goethe in neuem Licht und seine wundervollen Texte werden in anregenden Interpretationen lebendig.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der Literatur(ver)führer - Band 2: Johann Wolfgang von Goethe
Autoren/Herausgeber: Elisabeth Böhm, Gerhard K Englert (Hrsg.)
Weitere Mitwirkende: Hans-Jürgen Schatz

ISBN/EAN: 9783936196139

Format: 12,3 x 14 cm
Produktform: CD-Audio
Gewicht: 175 g
Sprache: Deutsch

Dr. des. Elisabeth Böhm hat zu Johann Wolfgang Goethes „Römischen Elegien“ und „Venezianischen Epigrammen“ promoviert, sie arbeitet als Wissenschaftliche Assistentin am Lehrstuhl für Neuere deutsche Literaturwissenschaft der Universität Bayreuth. Neben der Lyrik Goethes stellen die systematische Dramenanalyse und die Funktionalisierung von Musik in Literatur ihre weiteren Forschungsschwerpunkte dar. Mit Hans-Jürgen Schatz verbindet Elisabeth Böhm eine langjährige, erfolgreiche Zusammenarbeit, die unter anderem die Aufnahmen des „Märchen“, der „Novelle“, des „Mann von funfzig Jahren“ und der „Römischen Elegien“ von Goethe hervorgebracht hat.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht