Erweiterte
Suche ›

Der Maler der zweimal starb - Großdruck

AAVAA Verlag,
Taschenbuch
11,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Ein unbekannter Maler wird tot in seinem Atelier gefunden. Was wie ein Unfall aussieht, stellt sich bald als Mord heraus. Für die Kripo Krems ist das Künstlermilieu ein Buch mit sieben Siegeln. Es fehlen Motiv und Täter. Erst als sie herausfinden, dass der Tote ein noch erfolgreicherer Restaurator war, kommt Licht ins Dunkel. Durch ein Dickicht aus Naziraubkunst, Bilderfälscherei, dunkle Vertriebskanäle von Bildern aus dubiosen Quellen und Schweizer Bankkonten muss sich Oberleutnant Gschwendtner kämpfen, um den Täter einzukreisen. Nur wer war wirklich der Täter?

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der Maler der zweimal starb - Großdruck
Autoren/Herausgeber: Gerhard Appelshäuser
Ausgabe: Großdruck

ISBN/EAN: 9783845917603

Seitenzahl: 191
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 220 g
Sprache: Deutsch

Gerhard Appelshäuser, dessen Lebensmittelpunkt in Wien liegt, wurde durch die facettenreiche Stadt zum Schreiben inspiriert. Viele Reisen und gemachte Erfahrungen sind zusätzliche Stützen für seine Fantasie. Anfänglich lag der Schwerpunkt seines Schaffens auf der Kurzgeschichte. Inzwischen verfasste er auch Romane und Novellen. Einige seiner Kurzgeschichten sind in Anthologien erschienen, z.B. "In Worten" bei Edition Schreiblöwe, "Mit allen Sinnen" und "Gaumenkitzel" bei Stories and Friends, "Die Reise der Dreu" und in Literaturzeitschriften. Seine beiden Romae: "Der Tote auf Bahn 4" und "Das Geheimnis der Mozartova Nr.4" wurden im AAVAA-Verlag veröffentlicht.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht