Erweiterte
Suche ›

Der Panamerikanismus und die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS)

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 1,0, Universität zu Köln (Politisches Seminar), Veranstaltung: Washingtons Traum: Von Alaska bis Feuerland, Stand und Perspektiven der US-lateinamerikanischen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit mehr als.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Der Panamerikanismus und die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS)
Autoren/Herausgeber: Isabel Carrión
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638297776

Seitenzahl: 28
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2002 im Fachbereich Politik - Internationale Politik - Thema: Int. Organisationen u. Verbände, Note: 1,0, Universität zu Köln (Politisches Seminar), Veranstaltung: Washingtons Traum: Von Alaska bis Feuerland, Stand und Perspektiven der US-lateinamerikanischen Beziehungen, Sprache: Deutsch, Abstract: Seit mehr als einem halben Jahrhundert beeinflusst die Organisation Amerikanischer Staaten (OAS) nun schon das politische Geschehen auf dem amerikanischen Kontinent. Immer noch bestimmen sowohl sicherheitspolitische, als auch aktuelle Themen, wie Drogenbekämpfung, Entwicklungshilfe oder Menschenrechte die Arbeit dieser Organisation. Allerdings hat sie sich seit ihrer Gründung im Jahre 1948, durch die Einrichtung etlicher Spezialorgane und Sonderorganisationen, zu einem äußerst komplexen System entwickelt. Wie funktioniert eine solch große Organisation, die aus 35 Mitgliedsstaaten besteht? Welche Aufgaben werden von welchen Instanzen getroffen? Auf welchen Gebieten ist die Organisation tätig? Diese Fragen sollen durch eine Skizzierung der Grundlagen und der Funktionsweise der OAS geklärt werden. Darüber hinaus werden die wichtigsten Aufgabenfelder vorgestellt. Um die heutige Struktur der OAS richtig verstehen zu können, muss man die Grundzüge der Bewegung kennen, aus der heraus sie entstanden ist. Daher will ich mich zu Beginn der Arbeit mit dem Thema des Panamerikanismus beschäftigen, und dessen wichtigste Etappen bis zur Gründung der OAS skizzieren. Danach werde ich den Aufbau der OAS erklären, sowie an Hand einiger Beispiele deutlich machen, auf welchen Gebieten die Organisation tätig wird. Dabei muss erwähnt werden, dass eine Darstellung der Arbeits- und Funktionsweise der OAS im Rahmen einer Hausarbeit, aus Zeitgründen auf die Hauptorgane beschränkt bleiben muss, und dass auch Sonderorganisationen nur kurz behandelt werden können.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht