Erweiterte
Suche ›

Der Raben Speise

Historischer Kriminalroman

KBV,
Taschenbuch
9,50 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

1534. Die Wiedertäufer haben den Bischof aus Münster vertrieben und die Herrschaft übernommen. Exzesse wie Bildersturm, Vielweiberei und Hinrichtungen sind an der Tagesordnung. Der Bischof ist gezwungen, mit enormem Aufwand die eigene Stadt zu belagern. Um so härter trifft ihn die Nachricht, dass ein Bote, der Geld und Hilfe bringen sollte, unterwegs getötet worden und seine Fracht verschwunden ist.
Wieder einmal soll es Frederik von dem Kerkhof richten, Spion und professioneller Mörder im fürstbischöflichen Dienst. Der stößt bei seinen Nachforschungen gleich auf mehrere Verschwörungen und muß sich dabei mit aufständischen Bauern, Meuchlern, heimtückischen Weibern, dem Bunten Mann und dem Dieb der Seelen herumschlagen. Am Ende steht er vor der Erkenntnis, dass Freund und Feind gemeinsam Front bezogen und ihm einmütig einen Platz auf dem Schafott zugedacht haben.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der Raben Speise
Autoren/Herausgeber: F G Klimmek
Aus der Reihe: KBV-Krimi
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783937001395

Seitenzahl: 320
Format: 18 x 12 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 239 g
Sprache: Deutsch

F. G. Klimmek, geb. 1949 in Wanne-Eickel, ist Rechtsanwalt, nebenher hat er sich der Herpetologie (Kriechtierkunde) verschrieben und ist ein profunder Kenner der Kriminalliteratur Sir Arthur Conan Doyles. In "Wie die Fliegen" und “Schnee von gestern” schickte er seinen skurrilen Ermittler, den Frührentner Karlheinz Schmidt nach Noordholland, um dort die Spur diverser Verbrechen aufzunehmen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht