Erweiterte
Suche ›

Der Wiener Theologieprofessor Johannes von Retz O.S.A. († nach 1404) und seine Lehre von Urstand, Erbsünde, Gnade und Verdienst

Augustinus bei echter

Echter,
Buch
10,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Johannes von Retz gehört noch zur Gründergeneration der Wiener Theologischen Fakultät, als deren Dekan er 1400/01 bezeugt ist. Sein theologisches Schrifttum ist in einer Münchener Handschrift erhalten geblieben und hat durch Zumkeller erstmals eine gründliche Bearbeitung erfahren. Zumkeller behandelt jene theologischen Fragen, die für die Theologiegeschichte des Spätmittelalters besonderes Interesse besitzen, aber noch wenig erforscht sind.
Der Arbeit Zumkellers kommt deshalb für die Theologiegeschichte der Vorreformationszeit Bedeutung zu, zumal er seiner Untersuchung die einschlägigen Texte auf 40 Seiten in textkritischer Edition beigegeben hat. So wird die Forschung dankbar sein, dass diese Studie, die zuerst in der Zeitschrift Augustiniana 21/22 (1971–72) erschienen ist, nun auch als Sonderdruck im Buchhandel erscheint.

Details
Schlagworte

Titel: Der Wiener Theologieprofessor Johannes von Retz O.S.A. († nach 1404) und seine Lehre von Urstand, Erbsünde, Gnade und Verdienst
Autoren/Herausgeber: Adolar ZumKeller
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783429040680

Seitenzahl: 143
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht