Erweiterte
Suche ›

Der Zusammenhang von Kundenbewertungen und Empfehlungssystemen im Hinblick auf Zufriedenheit und Glaubwürdigkeit

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Electronic Commerce und Digitale Märkte), Sprache: Deutsch, Abstract: [.] Um die vorliegende Fragestellung zu bearbeiten, wird folgendes Vorgehen gewählt.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Der Zusammenhang von Kundenbewertungen und Empfehlungssystemen im Hinblick auf Zufriedenheit und Glaubwürdigkeit
Autoren/Herausgeber: Irina Petrova
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656404163

Seitenzahl: 44
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich BWL - Marketing, Unternehmenskommunikation, CRM, Marktforschung, Social Media, Note: 2,0, Ludwig-Maximilians-Universität München (Institut für Electronic Commerce und Digitale Märkte), Sprache: Deutsch, Abstract: [.] Um die vorliegende Fragestellung zu bearbeiten, wird folgendes Vorgehen gewählt.
Im zweiten Kapitel werden zunächst die theoretischen Grundlagen vorgestellt: Es
erfolgen Definitionen zu Kundenbewertungen, Empfehlungssystemen, Entscheidungszufriedenheit
und Glaubwürdigkeit der Informationen. Die aus der Theorie abgeleiteten
Hypothesen werden im dritten Kapitel aufgestellt. Den Hauptteil der Arbeit
bildet eine empirische Studie zur Analyse des Einflusses des Lesens von Kundenbewertungen
in Kombination mit der Verwendung von Empfehlungssystemen auf
die Zufriedenheit von getroffenen Entscheidungen und die Glaubwürdigkeit der Informationen.
Hierbei werden zuerst in Kapitel vier das Untersuchungsdesign und die
Erhebungsmethode beschrieben. Anschließend werden Produktauswahl, Aufbau
des Fragebogens und sowohl unabhängige als auch abhängige Variablen beschrieben.
Im fünften Kapitel werden die Forschungshypothesen anhand der gewonnenen
Daten empirisch überprüft und vor dem Hintergrund der gefundenen Ergebnisse kritisch
diskutiert. Die Arbeit schließt im sechsten Kapitel mit einem Fazit ab.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht