Erweiterte
Suche ›

Der Zwölfte Mann ist eine Frau

Mein unerhörtes Leben als Fußball-Fan

Berlin Verlag,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Wenn du ins Stadion gehst, kommst du nach Hause: Wiebke
Porombka erzählt von ihrem Leben als Fan und als Frau. Und
was der Fußball uns über die Welt verrät. Ein außergewöhnliches
Buch über eine Leidenschaft, die niemals zu Ende geht.
Alles begann, als Völler zu Werder kam. Aber sie musste die Klappe halten, wenn
sie mit ihrem Bruder 'Sportschau' gucken wollte, und fing sich eine, wenn sie 'blöd
quatschte'. Mädchen und Fußball – in den achtziger Jahren, als Wiebke Porombka
zum Fan wurde, war das bestenfalls eine harmlose Verirrung. Und heute, wo Millionen
Mädels mit Fähnchen im Haar die Eventmeilen bevölkern? Ist die Verirrung
nur umso größer. Denn echte Fans, so zeigt Porombka in ihrem Buch, bleiben allein,
auch wenn Tausende um sie herumstehen. Im Stadion ist es fast wie am Meer: Man
wird verschluckt, und es gibt keinen Anfang und kein Ende mehr …
Anhand eines Spieltags beschreibt die Autorin, was es heißt, Fan zu sein. Und dazu
noch Frau. Sie erzählt von Männern, die gern Ahnung haben und mit Statistik
protzen; von ahnungslosen Frauen, die sich fragen, ob Jogi Löw schwul ist; von den
magischen fünfzehn Minuten vor dem Anpfiff und der entscheidenden Viertelstunde
nach der Pause; weshalb Frauenfußball bescheuert ist – und warum das Spiel
wieder Typen wie Borowka braucht.

Details
Schlagworte

Titel: Der Zwölfte Mann ist eine Frau
Autoren/Herausgeber: Wiebke Porombka

ISBN/EAN: 9783827076427

Seitenzahl: 224
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht