Erweiterte
Suche ›

Der alte Film war tot

100 Texte zum westdeutschen Film 1962-1987

von
Verlag d. Autoren,
Buch
20,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die nun als Paperback vorgelegte Ausgabe der erstmals 1987 unter dem Titel "Augenzeugen" erschienenen Anthologie mit 100 Texten deutscher Filmemacher ist eine Bestandsaufnahme des westdeutschen Films seit dem Oberhausener Manifest von 1962, in dem Opas Kino von einer Gruppe von Filmemachern für tot erklärt wurde. Der deutsche Autorenfilm, der auch international viel beachtet wurde, wird in dieser einzigartigen Dokumentation mit 100 Schlüsseltexten von innen beleuchtet. Ein Muss für jeden Filminteressierten.
Mit Beiträgen von Alexander Kluge, Herbert Achternbusch, Volker Schlöndorff, Wim Wenders, Rainer Werner Fassbinder, Rosa von Praunheim, Margarethe von Trotta, Edgar Reitz, Werner Herzog, Wolfgang Petersen, Doris Dörrie, Eberhard Fechner, Helma Sanders-Brahms, Klaus Wildernhahn u.v.a.

Details
Schlagworte

Titel: Der alte Film war tot
Autoren/Herausgeber: Herbert Achternbusch, Doris Dörrie, Rainer W Fassbinder, Hans H Prinzler, Eric Rentschler (Hrsg.)
Aus der Reihe: Filmbibliothek

ISBN/EAN: 9783886612321

Seitenzahl: 576
Format: 20,5 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 640 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht