Erweiterte
Suche ›

Der apokryphe Briefwechsel zwischen Seneca und Paulus

Zusammen mit dem Brief des Mordechai an Alexander und dem Brief des Annaeus Seneca über Hochmut und Götterbilder

von
Mohr Siebeck,
Buch
24,00 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

In der zweiten Hälfte des 4. Jahrhunderts erfand ein unbekannter Autor einen Briefwechsel zwischen Seneca und Paulus. Die vierzehn kurzen Briefe sind in sehr schlechtem spätantikem Latein geschrieben und weitgehend inhaltslos. Ihr Ziel ist es, Seneca zum Freund des Paulus zu machen und so das hohe Ansehen Senecas in der spätantiken lateinischen Theologie apostolisch zu sanktionieren. Dieser Band bietet eine neue Übersetzung des Briefwechsels auf der Basis der neuesten kritischen Edition. Ferner werden zwei wenig bekannte Texte aus dem Umfeld des Briefwechsels abgedruckt, erstmals übersetzt und erläutert: ein angeblicher Brief des Mordechai an Alexander den Großen und ein Brief Senecas über Hochmut und Götterbilder, eine christliche Apologie aus dem 5. Jahrhundert.

Details
Schlagworte

Titel: Der apokryphe Briefwechsel zwischen Seneca und Paulus
Autoren/Herausgeber: Alfons Fürst, Therese Fuhrer, Folker Siegert, Peter Walter (Hrsg.)
Aus der Reihe: Scripta Antiquitatis Posterioris ad Ethicam Religionemque pertinentia
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783161491306

Seitenzahl: 215
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 314 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht