Erweiterte
Suche ›

Der große Plan

Alltag und Herrschaft in der DDR 1949–1961

Links, Ch,
Buch
30,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Abschlussband der großen dreiteiligen DDR-Geschichte

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Der große Plan
Autoren/Herausgeber: Stefan Wolle
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783861537380

Seitenzahl: 440
Format: 21 x 13,5 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 670 g
Sprache: Deutsch

Stefan Wolle: Jahrgang 1950; Studium der Geschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin; 1972 Relegation aus politischen Gründen; Arbeit in einem Produktionsbetrieb; 1976 – 89 Mitarbeiter der Akademie der Wissenschaften der DDR; 1984 Promotion; 1990 Mitarbeiter des Komitees für die Auflösung des Ministeriums für Staatssicherheit; 1991 – 96 Assistent an der Humboldt-Universität; 1998 – 2000 Referent bei der Stiftung zur Aufarbeitung der SED-Diktatur; seit 2001 Mitarbeiter des Forschungsverbundes SED-Staat an der Freien Universität Berlin, seit 2005 außerdem wissenschaftlicher Leiter des DDR Museums Berlin. Zahlreiche Veröffentlichungen zur DDR-Geschichte, darunter 'Der Traum von der Revolte. Die DDR 1968', Berlin 2008.

Stefan Wolle gelingt es auf einzigartige Weise, Alltagsgeschichte und Herrschaftsgeschichte miteinander zu verweben, ohne dabei die DDR zu verklären oder zu dämonisieren. Aus einer reichen Fülle von Quellen, die von Literatur, DEFA-Filmen und Schlagertexten über Stasi-Akten bis zu Zeitzeugenerinnerungen reichen, lässt er die ganze Vielfalt und Widersprüchlichkeit der ostdeutschen Gesellschaft differenziert sichtbar werden. Nach seinem Erfolgstitel 'Die heile Welt der Diktatur' über die Ära Honecker (1998) folgte 2011 'Aufbruch nach Utopia' über die 1960er Jahre, und nun wird mit dem Band 'Der große Plan' über die Aufbauzeit in den fünfziger Jahren die Gesamtschau vollendet.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht