Erweiterte
Suche ›

Der himmlische Blick

Fotografierende Pfarrer im alten Württemberg 1890–1960

Silberburg,
Buch
24,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

'O du lieber Gott!' Nein – mit diesem Ruf war nicht der Allmächtige gemeint, wenn ein Geistlicher die Kamera hob. Doch durfte man dem Herrn Pfarrer verwehren, was ihm am Herzen lag? Als Respektsperson konnte er ohne Scheu fotografieren und manchmal wurde ihm sogar entgegengelächelt.
Jene seltenen Dokumente, die vom wachen Blick württembergischer Kleriker zeugen, sind hier erstmals in einem Band versammelt. Die Bilder entstammen fast ausschließlich dem dörflichen Milieu und sind von hohem Reiz. Ihre Qualität offenbart: Kirchenmänner schauten zwar professionell zum Himmel, standen jedoch fest auf dem Boden des Alltags.
Lassen wir uns durch neunundzwanzig Seelsorger in eine schon ferne Vergangenheit locken, die zwischen 1892 und 1962 Gegenwart war. Sieben Jahrzehnte schwäbischen Lebens aus besonderer Sicht sind hier versammelt, voller Empathie erfasst und exzellent abgebildet.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Der himmlische Blick
Autoren/Herausgeber: Eberhard Neubronner
Weitere Mitwirkende: Ulrich Hägele
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783842512566

Seitenzahl: 180
Format: 22 x 24 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 908 g
Sprache: Deutsch

Eberhard Neubronner wurde 1942 in Ulm geboren. Er fuhr zur See und ließ sich nach einer Fotografenlehre zum TV-Kameramann ausbilden. Es folgten mehrere Jahre als Zeitungsredakteur (Südwest Presse) und Radioreporter (Süddeutscher Rundfunk). Seit 1990 ist er freier Schriftsteller. Für sein Werk „Der Weg“ erhielt Neubronner den Literaturpreis des Deutschen Alpenvereins, zwei weitere Bücher befassten sich mit dem Leben piemontesischer Bergbauern.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht