Erweiterte
Suche ›

Der kirchliche Strafprozess nach dem CODEX IURIS CANONICI und Nebengesetzen

Normen und Kommentar

Ludgerus,
Zeitschrift/​Loseblattsammlung
74,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es gibt kaum eine systematische Aufarbeitung des kirchlichen Strafprozessrechts der katholischen Kirche. Hilfen für den Praktiker in den Gerichten fehlen völlig.
Das ist deswegen ein Problem, weil der Strafprozess im kirchlichen Gesetzbuch nicht detailliert geregelt ist: Wenige Spezialnormen sind mit den Regeln für ein ordentliches Streitverfahren so verbunden, dass diese anzuwenden seien, sofern die Natur des Strafprozesses dem nicht im Wege steht
Dieses System hilft dem Praktiker nicht. Deshalb übernimmt dieser Kommentar -neben der detaillierten und fachkundigen Erläuterung der Vorschriften - auch die Aufgabe alle Normen, die für ein kirchliches Strafverfahren relevant sind, so zusammenzustellen, dass der Verfahrensablauf sichtbar wird.
Dieser Kommentar stellt für alle strafrechtlich relevanten Vorgänge, vor allem in den Fällen des sexuellen Missbrauchs, das Werkzeug zur Verfügung, um korrekt und ohne Umwege den Weg des Rechtes zu gehen. Vor allem angesichts der hohen moralischen Relevanz der Vorwürfe, die Bediensteten der Kirche gemacht werden, ist es geboten, Nüchternheit zu wahren und die Vorgehensweise transparent zu machen.

Details

Titel: Der kirchliche Strafprozess nach dem CODEX IURIS CANONICI und Nebengesetzen
Autoren/Herausgeber: Rüdiger Althaus, Klaus Lüdicke
Aus der Reihe: Beihefte zum Münsterischen Kommentar zum Codex Juris Canonici
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783874972741

Seitenzahl: 696
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Loseblatt
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht