Erweiterte
Suche ›

Der unsinkbare Kater

Neun Katzenleben

Transit,
Buch
16,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ein Strauß aufregender Leben, die jeden menschlichen Abenteurer blass aussehen lassen

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Der unsinkbare Kater
Autoren/Herausgeber: Gerald Sammet
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783887472818

Seitenzahl: 144
Format: 23 x 14 cm
Sprache: Deutsch

Gerald Sammet, 1949 in Rehau geboren, arbeitet seit 1974 als Journalist, u.a. für den SPIEGEL, die Süddeutsche Zeitung, FAZ, Neue Zürcher Zeitung. Er lebt als Mitarbeiter der ARD in Bremen. Veröffentlichungen: Schiefe Ebene. Ein Almanach für Eisenbahner, Homo Ludens mit Friedrich Meckseper, Der vermessene Planet und bei: TRANSIT Industrie & Glück. Erloschene Feuer (2012).

Katzen schreiben, ohne viel Aufhebens davon zu machen, andauernd und ausdauernd an ihrer Geschichte. Sie verstehen sich darauf, Quartier in den Mördergruben des menschlichen Herzens zu machen. Haben sie sich ihren Platz dort erst einmal erschlichen, schmelzen selbst ihnen ebenbürtige Jäger dahin. Ernest Hemingway, einer, der für so gut wie jede Tierart nur ein Fadenkreuz übrig hatte, brachte es nicht übers Herz, seiner auf Kuba von einem Auto angefahrenen Katze den Fangschuss zu geben: Ich musste Menschen erschießen, aber niemals jemanden, den ich kannte und elf Jahre geliebt habe. Und auch niemanden, der mit zwei gebrochenen Beinen geschnurrt hat.
Gerald Sammet schreibt über Schiffskatzen (den legendären Trim, der als Mit-Entdecker Australiens gefeiert wurde), über Kriegskatzen wie Unsinkable Sam bzw. Oscar Nazi, der die britische Navy zuerst in Bewunderung, dann in Verzweiflung trieb, über Naschkatzen in New York, aber auch über Raubkatzen in Afrika, Amerika und sogar Sibirien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht