Erweiterte
Suche ›

Der vierstimmige Satz

Kantionalsatz und Choralsatz

Bärenreiter,
Buch
22,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Ein Lernprogramm mit CD-ROM, die sämtliche Choräle von Heinrich Schütz und Johann Sebastian Bach enthält.
„Der vierstimmige Satz“ bietet einen völlig neuen Ansatz zu einem Standardthema des Musikunterrichts. Ein Vorgehen, das an der Kompositionsweise J. S. Bachs orientiert ist, erleichtert dabei nicht nur ein grundlegendes Verständnis für vierstimmige Choral- bzw. Kantionalsätze, sondern ermöglicht es gleichzeitig, das Erstellen einer Stilkopie Schritt für Schritt zu üben. Ausgehend von den Kadenzen, dem Ausarbeiten eines Außenstimmensatzes bis hin zur Verwendung komplexer Harmonien können grundlegende handwerklich-praktische Fähigkeiten erlernt werden, die auch eine notwendige Voraussetzung für die fundierte textausdeutende Analyse sind. Neue Perspektiven auf ein „altes“ Thema sowie zahlreiche Querverweise z. B. auf Motetten- kompositionen älterer Epochen und Instrumentalmusik der „Wiener Klassik“ sensibilisieren für historische Entwicklungen, die Entstehung des Phänomens „Tonalität“ im Allgemeinen und schaffen ein Bewusstsein für stilistische Besonderheiten der Musik von J. S. Bach und H. Schütz. Zahlreiche Lernhilfen wie Übungsaufgaben zum Hören, Spielen und Singen, Arbeitsbögen, Erläuterung der Fachbegriffe, Zusammenfassung der Arbeitsschritte und der wichtigsten satztechnischen Wendungen und ein Literaturverzeichnis machen Buch und CD zu einem umfassenden Lehrgang, der sowohl zum grundständigen Lernen geeignet ist als auch den „Schnelleinstieg“ für Fortgeschrittene ermöglicht.

Details
Schlagworte

Titel: Der vierstimmige Satz
Autoren/Herausgeber: Ulrich Kaiser
Aus der Reihe: Bärenreiter Studienbücher Musik
Ausgabe: 4., Aufl. 2015

ISBN/EAN: 9783761814789

Seitenzahl: 182
Format: 21 x 15 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 301 g
Sprache: Deutsch
Beilagen: 1 CD-ROM

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht