Erweiterte
Suche ›

Descartes Traum

Über die Mathematisierung von Zeit und Raum. Von denkenden Computern, Politik und Liebe

FISCHER E-Books,
E-Book ( EPUB mit Soft DRM )
In Ihrem Land nicht verfügbar
Dieses Produkt ist auch verfügbar als:

Kurzbeschreibung

Es war René Descartes, der die Welt im 17. Jahrhundert auf den Kurs steuerte, dessen Stationen bald seine kühnsten Träume übersteigen sollten: die Rationalisierung der Welt, ihre Erkundung und Beherrschung durch die Methoden der Messung, des Zählens, Quantifizierens und Analysierens.
Philip J. Davis und Reuben Hersh fahren diese Route erneut ab und stellen in ihrem 'Kursbuch', das erstmals 1986 erschien, eine Reihe wichtiger Fragen: Wie beeinflußt die Computerisierung der Welt die materiellen und intellektuellen Bausteine unserer Zivilisation? Wie verändert der Computer unsere Vorstellungen von der Realität, vom Wissen und von der Zeit? Hat er unser alltägliches Leben tatsächlich erleichtert?
(Dieser Text bezieht sich auf eine frühere Ausgabe.)

Details
Schlagworte

Titel: Descartes Traum
Autoren/Herausgeber: Philip J. Davis, Reuben Hersh
Übersetzer: Klaus Volkert
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783105609743

Seitenzahl: 422
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht