Erweiterte
Suche ›

Design - System - Theorie

Überlegungen zu einem systemtheoretischen Modell von Design-Theorie

Die Blaue Eule,
Buch
40,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Es gibt bis heute keine allgemein anerkannte Designtheorie; es besteht nicht einmal ansatzweise ein Konsens zur Frage, was Designtheorie sein könnte. Andererseits gibt es aber zahlreiche „Designtheorien“, teils parallel existierend, teils einander in schneller zeitlicher Folge ablösend. Auch diese Arbeit erhebt nicht den Anspruch, die von einigen langersehnte, von vielen für unmöglich erklärte und von den meisten Praktikern als eher überflüssig empfundene Theorie zu liefern. Sie präsentiert Überlegungen zur Entwicklung einer Begrifflichkeit, die geeignet sein könnte, den strukturellen und prozessualen Rahmen einer erst noch zu erarbeitenden Theorie des Entwerfens zu bilden. Dieser Rahmen sollte das Abstraktions- und Reflexionsniveau einer Wissenschaftstheorie besitzen. Er schafft damit die Distanz und die erforderlichen begrifflichen Hilfsmittel zur produktiven Kritik, Reflexion und Neuordnung der vorhandenen Theorie- und Methodikelemente. Konsequenzen auf der Ebene des praktisch-disziplinären Handelns werden angedacht und sind in weiteren Schritten zu präzisieren. Zur Konstruktion dieses Theorierahmens scheinen Elemente der Systemtheorie, insbesondere der Theorie selbstorganisierender Systeme, des Radikalen Konstruktivismus (second order cybernetics) und der handlungsorientierten Kognitionswissenschaften geeignet zu sein.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Design - System - Theorie
Autoren/Herausgeber: Wolfgang Jonas
Aus der Reihe: Designtheorie
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783892065630

Seitenzahl: 300
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

Wolfgang Jonas, geboren 1953, Schiffbaustudium 1971-76 an der Technischen Universität Berlin, 1983 Promotion über die rechnergestützte Formoptimierung von Strömungskörpern. 1984-87 EDV-Consulting für Firmen der Automobilindustrie und das DIN. Seit 1988 Entwurfsarbeit (Kunst + Computer, Ausstellungen, Industrial Design) an der Hochschule der Künste Berlin, freiberuflich und an der Universität Wuppertal. Habilitation 1994 über Designtheorie.
Zahlreiche Veröffentlichungen über theoretische und praktische Aspekte des ingenieurwissenschaftlichen und gestalterischen Entwerfens, Buchpublikationen zur Geschichte des Schiffbaus in Nordfriesland (1990) und zur Ästhetik moderner Schiffe (1991).

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht