Erweiterte
Suche ›

Deutsche Schülersprache

Sprachgebrauch und Spracheinstellungen Jugendlicher in Deutschland

Buch
59,95 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Band präsentiert die Gesamtergebnisse des Wuppertaler DFG-Projekts zu Sprachgebrauch und Spracheinstellungen von Jugendlichen im Schulalter in 9 Bundesländern. Wortgebrauch, Stilmittel und konversationelle Handlungsmuster von Jugendsprachen und Spracheinstellungen Jugendlicher werden unter soziolinguistischen Aspekten exemplarisch analysiert.

Details
Schlagworte
Autor
Hauptbeschreibung

Titel: Deutsche Schülersprache
Autoren/Herausgeber: Eva Neuland
Weitere Mitwirkende: Daniel Buchenauer, geb. Schubert
Aus der Reihe: Sprache - Kommunikation - Kultur
Ausgabe: Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783631596814

Seitenzahl: 334
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 530 g
Sprache: Deutsch

Eva Neuland ist Universitätsprofessorin i.R. für Germanistik/Didaktik an der Bergischen Universität Wuppertal. Ihre Arbeitsschwerpunkte sind Deutsche Sprache und ihre Didaktik, Soziolinguistik, Gesprächs- und Textlinguistik, Deutsch als Fremdsprache und Interkulturelle Kommunikation.

Der Band präsentiert die Gesamtergebnisse des Wuppertaler DFG-Projekts zu Sprachgebrauch und Spracheinstellungen von Jugendlichen im Schulalter in insgesamt 9 Bundesländern. Mit einer durch Befragung und Beobachtung gewonnenen Datengrundlage von Datengrundlage von über 1.000 Jugendlichen wird die bislang größte empirische Untersuchung im deutschen Sprachraum vorgestellt. Sie vermittelt einen Einblick in exemplarischen Wortgebrauch, ausgewählte Stilmittel und konversationelle Handlungsmuster (Frotzeln, Lästern, Erzählen) sowie in Spracheinstellungen Jugendlicher u.a. zu Typizität, Verwendungssituationen und Gebrauchsbegründungen von Jugendsprachen bei Jugendlichen verschiedener Altersstufen und Bildungsgänge zur Jahrtausendwende. Soziolinguistischen Differenzen wird besondere Aufmerksamkeit gewidmet. Die Ergebnisse lassen Sprachkompetenzen Jugendlicher in neuem Licht erscheinen und belegen die Thesen von Jugendsprachen als Faktoren der Gegenwartssprache und zugleich der individuellen Sprachbiographien.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht