Erweiterte
Suche ›

Deutschlands Prophet

Paul de Lagarde und die Ursprünge des modernen Antisemitismus

Hanser, Carl,
Buch
25,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Paul de Lagarde (1827-1891) war Professor für alte Sprachen - und ein Besessener. Parallel zu seinem wissenschaftlichen Werk verfolgte er den Versuch, eine bizarre deutsche Nationalreligion zu gründen, die auf aggressivem Antisemitismus fußte. Nietzsche und Wagner zählten zu de Lagardes ersten Lesern, im 20. Jahrhundert studierten Thomas Mann, Theodor Heuss und nicht zuletzt Adolf Hitler seine Schriften. Ulrich Sieg stellt in seiner Biografie den Gründervater des nationalsozialistischen Antisemitismus vor und führt ein in die geistige Ambivalenz des 19. Jahrhunderts. In den Abgründen dieser Epoche ahnt der Leser die Katastrophen des 20. Jahrhunderts voraus.

Details
Schlagworte

Titel: Deutschlands Prophet
Autoren/Herausgeber: Ulrich Sieg

ISBN/EAN: 9783446208421

Seitenzahl: 416
Format: 21,9 x 15 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 616 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht