Erweiterte
Suche ›

Die 32-Bit-Expedition: Win32™, Windows™4.0 und Windows NT™

Leitfaden und Referenz zur Portierung von Windows 3.x-Programmen

Springer Berlin,
Buch
49,99 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Buch liefert eine Charakterisierung und Abgrenzung der Plattformen Windows 3.x, Windows NT, OS/2 und UNIX. Dabei werden sowohl anwenderspezifische Aspekte als auch wichtige programmtechnische Punkte erläutert. Damit kann der Leser zum einen die Frage der Notwendigkeit einer Portierung analysieren, zum anderen erhält er Einblick in die erweiterten technischen Möglichkeiten und kann, falls sinnvoll, seine Applikation entsprechend erweitern. Brauchbare Abschätzungen zum Aufwand einer Portierung werden ermöglicht, indem die grundlegenden Portierungsschritte beschrieben werden. Auch Überlegungen zur richtigen Strategie (insbesondere für große Projekte sehr bedeutsam) werden angestellt. Daneben werden zahlreiche allgemeine Regeln und Hinweise zur Gestaltung portabler Programme gegeben. Der umfangreichste Teil geht schließlich konkret und im Detail auf die zahlreichen großen und kleinen Änderungen ein, die zur Portierung einer Windows-Applikation auf Windows 4.0 oder Windows NT erforderlich sind. Dabei ist der Text gleichermaßen zum Durchlesen wie als Nachschlagewerk konzipiert. Erreicht wird dies durch eine klare Strukturierung und ein ausführliches Funktions- und Nachrichtenregister. Das Buch geht von C/C++ als Entwicklungssprache aus, ein Anhang gibt jedoch die notwendigen Hinweise, damit auch Pascal- und Modula-2-Programmierer zu ihrem Recht kommen.

Details
Schlagworte

Titel: Die 32-Bit-Expedition: Win32™, Windows™4.0 und Windows NT™
Autoren/Herausgeber: Thomas Lauer
Weitere Mitwirkende: M. Wasmeier
Ausgabe: Softcover reprint of the original 1st ed. 1993

ISBN/EAN: 9783662114766

Seitenzahl: 462
Format: 24,4 x 17 cm
Produktform: Mixed Media
Gewicht: 826 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht