Erweiterte
Suche ›

Die 68er in Oberösterreich

Oder: Die Lust an der Provokation

Trauner Verlag,
Buch
5,00 € Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Ein Buch über die 68er-Bewegung in Oberösterreich – gibt es da überhaupt etwas zu berichten? Auf den ersten Blick mag diese Frage berechtigt sein. Bei näherem Hinsehen sind die Auswirkungen dieser Jugend- und Studentenbewegung für Oberösterreich offenkundig.
In zwei Bereichen ist die Protestbewegung besonders ausgeprägt: An der jungen Linzer Hochschule für Sozial- und Wirtschaftswissenschaften kämpfen die Studenten und Assistenten aller ideologischen Richtungen erfolg-reich um Mitbestimmung und Demokratisierung.
In der katholischen Kirche Oberösterreichs werden die Jugend und die jungen Theologen vom Geist der 68er-Bewegung erfasst. Gleichzeitig bewirkt das Zweite Vati-kanische Konzil eine Aufbruchsstimmung, die auch eine Linzer Diözesansynode Anfang der 70er-Jahre durch-flutet.
Franz X. Rohrhofer hat für dieses Buch auch zahlreiche heute prominente Oberösterreicher befragt. In ihren Aussagen mischt sich Nostalgie mit einem gewissen Stolz, dabei gewesen zu sein. Spürbar wird noch heute die seinerzeitige „Lust an der Provokation“, die nie in Fanatismus ausartet. Gemeinsam ist den Zeitzeugen die Überzeugung, die 68er-Bewegung habe die Gesellschaft verändert und sie selbst persönlich geprägt.

Details
Schlagworte

Titel: Die 68er in Oberösterreich
Autoren/Herausgeber: Franz X Rohrhofer
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783854994305

Seitenzahl: 212
Format: 23 x 16,5 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 645 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht