Erweiterte
Suche ›

Die Apotheke in Wendeburg

130 Jahre im Dienst der Gesundheit

Krebs, Uwe,
Buch
2,60 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Der Apotheker Karl Friedrich Julius Brautlecht bekam 1863 die erste Konzession für eine Apotheke in Wendeburg. Lange Jahre zuvor hat sich Wendeburg um eine eigene Apotheke im Ort bemüht. In seiner Landapotheke betrieb er umfangreiche bakteriologische Studien. Im Mittelpunkt seines Interesses stand dabei Typhus, das 1877/78 als Epidemie in Braunschweig grassierte. Nachdem 1880 Karl Joseph Eberth und Robert Koch den Typhusbazillus entdeckt hatten, gelang Brautlecht in Wendeburg nach langem Mühen die Erarbeitung der ersten brauchbaren Methode für den Nachweis der Bazillen. Aber seine Forschungen forderten auch Opfer, so erkrankte Brautlecht schwer und verstarb 1883 im Alter von nur 46 Jahren.

Details
Schlagworte

Titel: Die Apotheke in Wendeburg
Autoren/Herausgeber: Rolf Ahlers
Aus der Reihe: Wendeburger Heimatkunde
Ausgabe: 1. Neuausgabe

ISBN/EAN: 9783980252584

Seitenzahl: 40
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Geheftet
Gewicht: 70 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht