Erweiterte
Suche ›

Die Arbeit der Zwischenstaatlichen Kommission für deutsche Rechtschreibung von 1997 bis 2004

von
Olms, Georg,
Buch
68,00 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Die „Zwischenstaatliche Kommission für deutsche Rechtschreibung“ hat im behördlichen Auftrag die Einführung der neuen Rechtschreibung von 1997 bis 2004 beobachtet. Dazu hat sie für die staatlichen Stellen im gesamten deutschsprachigen Raum im jeweils zweijährigen Abstand vier Berichte geschrieben. Aufgabe der Kommission war es vor allem, auf die Wahrung einer einheitlichen Rechtschreibung hinzuwirken und die Einführung der Neuregelung zu begleiten. Soweit erforderlich erarbeitete sie Vorschläge zur Anpassung des Regelwerks.
In diesem Band der Reihe „Documenta Orthographica“ werden die vier Kommissionsberichte (mit zwei ergänzenden Dokumenten) der Sprachwissenschaft, der Sprachdidaktik und der interessierten Öffentlichkeit in inhaltlich unveränderter Form zugänglich gemacht. Nach dem Ende des hochemotionalen Streites um die Reform wird es so jedem möglich, sich sachlich über deren Inhalte (einschließlich möglicher Veränderungsvorschläge) zu informieren und sich ein eigenes faktengestütztes Urteil zu bilden. Diese vier Berichte sind außerdem eine unverzichtbare Quelle für die noch ausstehende Geschichtsschreibung zur ersten gelungenen Rechtschreibreform seit 1902.
The ‘Inter-State Commission for German Orthography was the official body set up to oversee the introduction of the new German spelling reform between 1997 and 2004. In addition it prepared four reports at intervals of two years each for the state bodies in all the German-speaking countries. The principal task of the Commission was to contribute towards the maintenance of a unified orthography and to see through the introduction of new rules. Where necessary it also worked on suggestions for adjustments to the rule book.
This volume of the series Documenta Orthographica makes available the Commission’s four reports (with two additional documents) in their original form to linguists, language teachers and the interested public. After the highly emotional debate about the reform it will enable everyone to discover the actual content of the reports (including suggestions for possible changes) and to form their own opinion based on the facts. These four reports also form an indispensable source for the as yet unwritten history of the first successful spelling reform since 1902.

Details
Schlagworte

Titel: Die Arbeit der Zwischenstaatlichen Kommission für deutsche Rechtschreibung von 1997 bis 2004
Autoren/Herausgeber: Gerhard Augst, Karl Blüml, Peter Gallmann (Hrsg.)
Aus der Reihe: Documenta Orthographica - Abt. B:
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783487128702
Originalsprache: Deutsch

Seitenzahl: 428
Format: 24 x 17 cm
Produktform: Buch
Gewicht: 890 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht