Erweiterte
Suche ›

Die Arbeiterbewegung

Metropolis,
Buch
24,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

„Bernsteins Arbeit kann als Gegenstück zu Werner Sombarts Schrift über den Sozialismus bezeichnet werden, aber auch als eine Ergänzung dazu. Bernstein deckt die innere Struktur der Arbeiterbewegung auf, er schreibt ihre Psychologie und ihre Bewusstseinsanalyse. Diesem Zweck dient bei ihm alle historische Darstellung“ (Aus dem Klappentext von 1910). Bernstein beschreibt die Entwicklung der Arbeiterbewegung von utopistischer und revolutionärer Sektiererei zu einer politischen und wirtschaftlichen Organisation. Er erörtert die in der Arbeiterbewegung wirksamen Ideen: die Ideen der Gleichheit, der Gemeinschaft, der Selbstbestimmung. Diese Ideen sind in allen Aktivitäten der Arbeiterbewegung wirksam: beim Aufbau von Parteien und Gewerkschaften, im Recht und in der Ethik des Klassenkampfes, in ihrem Verhältnis zur Gesellschaft und zum Staat. Bernstein wagt die Zuversicht, dass der „moderne proletarische Geist“ sehr langsam, aber mit immer größerer Kraft die Gesellschaft von innen umgestaltet.
Hans G. Nutzinger kommentiert Leben und Werk dieses oft als Revisionisten geschmähten sozialdemokratischen Theoretikers und Politikers und würdigt die fortdauernde Aktualität seines Denkens.

Details
Schlagworte

Titel: Die Arbeiterbewegung
Autoren/Herausgeber: Eduard Bernstein, Hans G Nutzinger
Aus der Reihe: Die Gesellschaft. Neue Folge
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783895186516

Seitenzahl: 311
Format: 19,5 x 14,5 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht