Erweiterte
Suche ›

Die Ardennenoffensive Band 2

Die Ardennenoffensive – Sturm auf die Nordfront – Entscheidung in Krinkelt-Rocherath - Augenzeugenberichte

Helios,
Buch
34,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Dieses Sachbuch berichtet über den Angriffsabschnitt der 6. Panzerarmee – der 12. SS-Panzerdivision sowie der 277. Volksgrenadier-Division und später der 3. Panzergrenadier- Division, der von der 2. US-Inf.-Div. verteidigt wurde. Diese Publikation beschreibt die Kämpfe im Sektor des V. US-Korps und der deutschen 6. Panzerarmee.
Der große Angriff am 13. Dezember 1944 des V. US-Korps auf die Rur-Staudämme (durch den Teil des Westwall, der dieses Gebiet gegen alliierte Angriffe sicherte) gibt dem Leser bereits einen Eindruck, was sich im Vorfeld der Ardennenoffensive abspielte. Daneben werden die Kämpfe in den Ortschaften Wahlerscheid, Höfen, Mürringen, Krinkelt, Rocherath und Elsenborn thematisiert. In diesem Frontabschnitt kämpften die 2. US-Inf.-Div. und das 395. RCT (Regiments-Kampfgruppe) sowie weitere Einheiten der 99. US-Inf.-Division und unterstellten Einheiten gegen die deutschen Verbände. Die Darstellungen basieren auf offiziellen amerikanischen und deutschen Dokumenten, Kriegstagebuch-Berichten und Ergänzungen durch Zeugenaussagen von vielen Veteranen von US- und deutschen Einheiten.
Aufnahmen aus dieser Gegend können es dem Leser möglich machen, in der Zeit zurückzugehen, denn nach fast 70 Jahren sind viele Spuren und Wunden noch sichtbar.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Ardennenoffensive Band 2
Autoren/Herausgeber: Hans J. Wijers

ISBN/EAN: 9783869331188

Seitenzahl: 165
Format: 28,7 x 21 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Hans J. Wijers, Niederländer, Autor diverser Publikationen, beschäftigt sich seit vielen Jahren insbesondere mit den Kämpfen der 6. Armee in Stalingrad und der Ardennenoffensive. Im Rahmen seiner Researchtätigkeit hat Wijers bisher rund 7.000 Veteranen aufgesucht und interviewt. Im Jahr 2000 Mitarbeit an einer BBC-Dokumentation „War of the Century“ über Stalingrad. Auch durch den russischen Fernsehsender RTV wurde Wijers mehrfach als Experte befragt.
2001 mit Unterstützung des VDK und der WAST vor Ort Tätigkeit in Stalingrad bei Grabungen und der Suche nach bisher nicht entdeckten deutschen Gräbern.
Wijers organisiert für die niederländische und amerikanische Armee Führungen zu den Plätzen des 2. Weltkrieges durch.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht