Erweiterte
Suche ›

Die Bauernhäuser des Kantons Bern

Band 3: Das tiefere Berner Mittelland. Das Gebiet zwischen Aarwangen und Laupen

Stämpfli Verlag,
Buch
85,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Prächtige Bauernhäuser und Wohnstöcke zeugen von der rasanten ökonomischen und gesellschaftlichen Entwicklung, die die Berner Landwirtschaft des Mittellandes seit dem 18. Jahrhundert durchlaufen hat.
Die Landschaft zwischen Aarwangen und Laupen wird von der modernen Siedlungsentwicklung geprägt, trotzdem ist ein bäuerlicher Baubestand von hoher Qualität erhalten geblieben, dem gesamtschweizerische Bedeutung zukommt.
Christian Pfister führt in die spannende Entwicklung der jüngsten Zeit ein. Im Haupttext werden Bauernhäuser, Speicher und Wohnstöcke vorgestellt; die bescheidenen Wohnstätten der Armen werden ebenso erwähnt wie die alten Gasthöfe, Mühlen und Käsereien. Ausführungen zu Stubenausstattungen
und Bauschmuck runden die Darstellung ab.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Bauernhäuser des Kantons Bern
Autoren/Herausgeber: Heinrich Ch Affolter
Aus der Reihe: Die Bauernhäuser des Kantons Bern
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727212406

Seitenzahl: 532
Produktform: Hardcover/Gebunden
Sprache: Deutsch

Heinrich Christoph Affolter (*1953), lic. phil. hist., ist seit 1982 bei der bernischen Bauernhausforschung
tätig. Neben Kunstführern und verschiedenen Fachbeiträgen publizierte er bereits den ersten und den zweiten Berner Band in der Reihe 'Die Bauernhäuser der Schweiz'.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht