Erweiterte
Suche ›

Die Bedeutung der Hamlet-Aufführung in Goethes "Wilhelm Meisters Lehrjahre"

Der Einfluss auf die Hauptfigur, auf deren Bildung und auf die zugrunde liegende Definition von Roman und Drama

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Veranstaltung: Vom Theater zur Wissenschaft. Die Genese von Goethes Wilhelm Meister Romanen, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einführung in die Thematik
Ein solch.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Bedeutung der Hamlet-Aufführung in Goethes "Wilhelm Meisters Lehrjahre"
Autoren/Herausgeber: Janine Gruschwitz
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783638018661

Seitenzahl: 23
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2004 im Fachbereich Germanistik - Neuere Deutsche Literatur, Note: 1,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn, Veranstaltung: Vom Theater zur Wissenschaft. Die Genese von Goethes Wilhelm Meister Romanen, 11 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: 1. Einführung in die Thematik
Ein solch umfangreiches und gehaltvolles Werk wie Goethes Bildungsroman „Wilhelm Meisters Lehrjahre“ hat viele literaturwissenschaftliche Ansatzpunkte und wirft eine Menge interessanter Fragestellungen auf, doch um ein Thema kommt man bei fast keiner Lektüre von Sekundärliteratur herum: Die Bedeutung der Aufführung von William Shakespeares Drama „Hamlet“. Diese mag auf den ersten Blick als eine Art Fremdkörper bzw. als unbedeutende Zusatzepisode erscheinen, bei kritischer Lektüre offenbart sie aber eine Reihe von Bedeutungen auf unterschiedlicher Ebene. Denn neben einem offensichtlichen Einfluss auf den Romanhelden Wilhelm Meister selbst, wird das Drama auch zum Wendepunkt für seine von der Turmgesellschaft geleitete Ausbildung, sowie zum Heilmittel gegen eine eher versteckte „Melancholieerkrankung“ Wilhelms. Zudem eröffnet der Einbezug von Shakespeares Drama auch eine poetologische Diskussion über die Stellung der aufkommenden Literaturgattung des Romans.
Diese vielschichtige Bedeutung der „Hamlet“-Aufführung gilt es daher im Folgenden größtenteils stringent an der Romanhandlung nachzuvollziehen und in ihren Haupteinflüssen auf Wilhelm, seine Bildung und auf den Roman an sich genauer zu untersuchen, um ihren komplexen Gehalt möglichst übersichtlich und nachvollziehbar darzustellen.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht