Erweiterte
Suche ›

Die Bedeutung der Liebe in Lessings "Emilia Galotti"

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Gotthold Ephraim Lessing: Dramen und publizistische Texte als Medien literarischer Öffentlichkeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Das.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Bedeutung der Liebe in Lessings "Emilia Galotti"
Autoren/Herausgeber: Anna Maria Heinisch
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783656502616

Seitenzahl: 20
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Studienarbeit aus dem Jahr 2013 im Fachbereich Germanistik - Komparatistik, Vergleichende Literaturwissenschaft, Note: 2,0, Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn (Philosophisches Institut), Veranstaltung: Gotthold Ephraim Lessing: Dramen und publizistische Texte als Medien literarischer Öffentlichkeit, Sprache: Deutsch, Abstract: Das Ziel der vorliegenden Arbeit ist die Untersuchung der Liebe im Hinblick auf ihre
Entwicklung in Aufklärung und Empfindsamkeit und der Einfluss der Liebe auf die Figuren.
Zunächst folgen eine allgemeine Erläuterung zum Thema der Aufklärung und die
Entwicklung und die Bedeutung der Liebe in dieser Epoche. Danach wird die Zeit der
Empfindsamkeit beleuchtet. Wie kommt es zur Empfindsamkeit und wie verändert sich
die Denkweise der Menschen und ihr Begriff der Liebe in dieser Zeit? Der dritte
Themenabschnitt befasst sich mit einer kurzen Einführung in die dramenanalytischen
Begriffe der „Konstellation“ und „Konfiguration“. Sie bietet einen Überblick darüber, wie
die Figuren in einem Drama gestaltet sind und wie verschieden sie aufeinander und
miteinander wirken. Schließlich folgt eine Analyse des Trauerspiels. Dabei werden
besonders die Figurenkonfigurationen in den Blick genommen, die die Liebe zum Thema
haben. Es soll analysiert werden, wo Liebe auftritt, was sie für die Figuren bedeutet
und welche Wirkung sie auf ihr Leben hat. Dabei wird der historische Kontext mit in
den Blick genommen, indem untersucht wird, inwieweit die Figuren in diesem
Zusammenhang einen alten oder schon neuen Liebesbegriff verwenden. Wie werden
der neue Liebesbegriff und die einzelnen Figuren, die von der Liebe betroffen sind,
dargestellt und inwieweit kann in der Beziehung zwischen ihnen von Liebe gesprochen
werden?

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht