Erweiterte
Suche ›

Die Bindungstheorie als Erklärungsmodell für Kommunikations- und Sprachstörungen?

Möglichkeiten und Grenzen

GRIN Verlag,
E-Book ( PDF ohne Kopierschutz )
In Ihrem Land nicht verfügbar

Kurzbeschreibung

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Rehabilitationswissenschaften), 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Sprachheilpädagoge interessiert mich besonders, wie sich ungünstige emotionale Verhältnisse.

Details
Schlagworte
Hauptbeschreibung

Titel: Die Bindungstheorie als Erklärungsmodell für Kommunikations- und Sprachstörungen?
Autoren/Herausgeber: Stefan Hirsch
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783640224449

Seitenzahl: 85
Produktform: E-Book
Sprache: Deutsch

Examensarbeit aus dem Jahr 2007 im Fachbereich Pädagogik - Wissenschaft, Theorie, Anthropologie, Note: 1,7, Humboldt-Universität zu Berlin (Institut für Rehabilitationswissenschaften), 63 Quellen im Literaturverzeichnis, Sprache: Deutsch, Abstract: Als Sprachheilpädagoge interessiert mich besonders, wie sich ungünstige emotionale Verhältnisse auf die Sprachentwicklung eines Kindes auswirken und ob es in seinem Kommunikationsverhalten negative Konsequenzen zu beobachten gibt.[.]
Um den Zusammenhängen von Bindung und sprachlicher sowie kommunikativer Entwicklung nachzugehen, werde ich zuerst die Bindungstheorie erläutern. Danach wende ich mich den wichtigsten Spracherwerbsmodellen zu und werde die für mein Thema relevante interaktionistische Sichtweise näher betrachten. Im Anschluss suche ich nach Zusammenhängen zwischen Bindung und normalem bzw. gestörtem Spracherwerb. Im letzten Kapitel betrachte ich noch kurz die Themen Bindung und Sprache bei Kindern mit frühkindlichem Autismus.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht