Erweiterte
Suche ›

Die Braut aus Odessa

Wagenbach, K,
Buch
17,50 € Preisreferenz Lieferbar in 5-7 Tagen

Kurzbeschreibung

Sieben wunderschöne Erzählungen über Emigranten im 20. Jahrhundert. Ihre Spuren führen von Odessa nach Buenos Aires, von Wien und Budapest nach Lissabon und Paris. Mit diesen elegant ineinander verflochtenen Geschichten wird Edgardo Cozarinsky erstmals in Deutschland vorgestellt.
Ein junger Mann betrachtet den Hafen von Odessa und träumt von Argentinien; er hat zwei Visa, doch seine jüdische Braut will nicht mit ihm auswandern. Da bemerkt er ein fremdes Mädchen und setzt sich zu ihm. Unter falschem Namen reist sie mit – so beginnt ein über Generationen gehütetes Familiengeheimnis.
Emigranten im 20. Jahrhundert: Freunde, die sich jahrzehntelang aus den Augen verloren haben, treffen sich in Budapest und Paris wieder. Ein Flüchtling aus Hitlers Berlin wird Barpianist in Buenos Aires und verbringt sein Leben in Argentinien, ein alter Mann kehrt nach Wien zurück, ein junger Mann erforscht im heutigen Lissabon das Schicksal deutscher Flüchtlinge im »Hôtel des émigrants«.
Eigentümliche, poetische Geschichten von der späten Suche nach Heimat.

Details
Schlagworte
Autor

Titel: Die Braut aus Odessa
Autoren/Herausgeber: Edgardo Cozarinsky
Übersetzer: Sabine Giersberg
Aus der Reihe: Quartbuch
Ausgabe: 1. Auflage

ISBN/EAN: 9783803131973
Originalsprache: Spanisch

Seitenzahl: 160
Format: 22 x 14,2 cm
Produktform: Hardcover/Gebunden
Gewicht: 292 g
Sprache: Deutsch

Edgardo Cozarinsky wurde 1939 in Buenos Aires als Sohn russischer Emigranten geboren. 1974 verließ er Argentinien und ging ins Exil nach Frankreich. Er lebt als Autor und Filmemacher in Paris und Buenos Aires. Seine Bücher wurden bereits in viele europäische Sprachen übersetzt.

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht