Erweiterte
Suche ›

Die Chakren in Theorie und Praxis

ARCTURUS,
Buch
7,90 € Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Einführung in historische Anleitungen
Ein Beispiel für einen traditionellen Zugang zum Erwecken der Chakren (feinstoffliche Kraftzentren im Körper) ist das Gorakshashatakam, eine kurze Abhandlung, die im 10. Jahrhundert vom Guru Goraknath verfasst wurde. Bei der beschriebenen Technik geht es im wesentlichen um die Konzentration auf jedes einzelne Chakra, während man auf die Nasenspitze blickt oder starrt. Goraknath schreibt z.B.:
„Das erste Chakra genannt Adara (das Muladhara) ist wie blankes Gold, wenn man darauf meditiert und dabei den Blick auf die Nasenspitze richtet, wird man von Sünde befreit. Das zweite Chakra ist das Svadhisthana, so schön wie ein echter Rubin. Wenn man darauf meditiert und dabei den Blick auf die Nasenspitze richtet, wird man von Sünde befreit.“
Die Wirksamkeit der Übung kann mit der Lage der beiden Nadis (Kanäle für die feinstoff-liche Lebenskraft) Ida und Pingala erklärt werden, die im Muladhara- Chakra, dem Sitz der Kundalini (der körpereigenen feinstofflichen Lebenskraft), ihren Ursprung haben, und jeweils im linken und im rechten Nasenloch enden. Das Blicken auf die Nasenspitze stimuliert daher diese Nadis und das Muladhara- Chakra, ebenso die Kundalini, die im Muladhara ihren Sitz hat. Wenn man diese Methode anwendet und sich auf ein anderes Chakra konzentriert, kann der Übende die Kundalini aufsteigen lassen und das Chakra, welches bereits durch die geistige Konzentration aktiviert wurde, weiter mit Energie aufladen. Das starre Blicken auf die Nasenspitze ist dann äußerst wirksam und kann die Wirkung der Konzentration sogar verdoppeln.
Da diese Übung jedoch sehr einfach und monoton ist, wird der Anfänger bald feststellen, dass er leicht von Gedanken und Wünschen abgelenkt wird, die aus dem Unterbewusstsein auf-steigen. Sein Geist wird unruhig und die Konzentration wird leicht unterbrochen. Deswegen sind die Übungen, die wir hier empfehlen, umfassender und abwechslungsreicher.

Details
Schlagworte

Titel: Die Chakren in Theorie und Praxis
Autoren/Herausgeber: Hiroshi Motoyama

ISBN/EAN: 9783901489976

Seitenzahl: 41
Format: 29,7 x 21 cm
Produktform: Foliengebunden
Gewicht: 260 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht