Erweiterte
Suche ›

Die Cortaillod-Kultur am Burgäschisee

Materialvorlage und Synthese zu den neolithischen Fundkomplexen von Burgäschisee-Ost, -Südwest, -Süd und -Nord

Stämpfli Verlag,
Buch
68,00 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Am Burgäschisee (BE/SO) sind vier neolithische Seeufersiedlungen bekannt, die vor allem in der Mitte des 20. Jahrhunderts ausgegraben wurden. Alle Fundstellen weisen Siedlungen aus dem Zeitraum der Cortaillod-Kultur auf und lieferten ein vielfältiges, für den circumalpinen Raum teilweise sogar einmaliges Kulturgut. Bis dato wurden aber nur die Ergebnisse der Grabungen von Burgäschisee-Süd und -Ost eingehender vorgelegt und eine Gesamtschau der Siedlungskammer fehlte.
Die vorliegende Publikation macht nun auf über 60 Tafeln auch das Fundgut der Siedlungsplätze von Burgäschisee-Südwest und -Nord dem Fach- wie dem Laienpublikum zugänglich. Zahllose Graphiken, Tabellen und Karten verdeutlichen unter Berücksichtigung der Ergebnisse anderer Cortaillod- Siedlungsplätze die chronologische Abfolge der vier Fundkomplexe. In einer Gesamtschau wird die Siedlungskammer Burgäschisee in einen überregionalen Zusammenhang gestellt, und ihre Eigenheiten gegenüber den benachbarten Cortaillod-Siedlungsgebieten in der Westschweiz und der Zentralschweiz werden herausgearbeitet.

Details
Schlagworte

Titel: Die Cortaillod-Kultur am Burgäschisee
Autoren/Herausgeber: Othmar Wey
Aus der Reihe: Acta Bernensia
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783727212635

Seitenzahl: 228
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 1,005 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht