Erweiterte
Suche ›

Die Digitalisierung der Justiz in Deutschland

Entwicklung und rechtliche Würdigung des EJustizG am Beispiel des Zivilprozesses

Kovac, Dr. Verlag,
Buch
99,80 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Das Internet und die digitale Welt sind heutzutage zu einer der wichtigsten Infrastrukturen des 21. Jahrhunderts geworden und stellen die moderne Form der Kommunikation dar. Dieser Trend soll zukünftig auch in den Zivilprozess Einzug halten. Bis zur vollständigen Umsetzung und dem reibungslosen Ablauf eines elektronischen Zivilverfahrens sind jedoch noch etliche Probleme zu lösen. In der vorliegenden Abhandlung setzt sich der Autor mit den Problemen der gesetzlichen Neuerungen durch das EJustizG und den rechtlichen Auswirkungen für die E-Justiz rechtswissenschaftlich auseinander.

Details
Schlagworte

Titel: Die Digitalisierung der Justiz in Deutschland
Autoren/Herausgeber: Matthias Müller
Aus der Reihe: Schriften zum Zivilprozessrecht
Ausgabe: 1., Aufl.

ISBN/EAN: 9783830084594

Seitenzahl: 334
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 435 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht