Erweiterte
Suche ›

Die Dilemmastruktur als Beeinträchtigungsfaktor des Mitarbeiterengagements beim Wissensmanagement

Pro Business,
Taschenbuch
8,90 € Preisreferenz Lieferbar in 2-3 Tagen

Kurzbeschreibung

Mit dieser Untersuchung konnte analysiert werden, warum eine Diskrepanz zwischen der Einsicht der Mitarbeiter, Wissensmanagement zu betreiben, auf der einen Seite und der Weigerung der Mitarbeiter, sich aktiv daran zu beteiligen, auf der anderen Seite, besteht. Mit Hilfe der Ökonomik konnte herausgefunden werden, dass die Ursache für das mangelnde Engagement der Mitarbeiter beim Wissensmanagement durch eine Dilemmastruktur bedingt ist. Jeder Mitarbeiter muss fürchten, wenn er sein Wissen mit einem Kollegen teilt, dass der Kollege sein dessen Wissen nicht mit ihm teilt und er damit ausgebeutet wird. Deshalb defektieren die Mitarbeiter beim Wissensmanagement. Es stellte sich nun die Frage, wie diese Dilemmastruktur überwunden werden kann?. Ein erster Lösungsversuch, die Mitarbeiter das Wissen mit Hilfe eines Wissensbudgets, gegen Geld tauschen zu lassen, wurde als nicht tragfähig identifiziert, da sich Wissen derzeit noch der monetären Bewertung entzieht. Es wurde dann im Weiteren die Einrichtung von Wettbewerb unter den Mitarbeitern als mögliche Lösungsmöglichkeit zur Überwindung der Dilemmastruktur untersucht. Dabei stellte sich heraus, dass mit Hilfe von Wettbewerb unter den Mitarbeitern die Dilemmastruktur überwunden werden kann. Allerdings wurde dann abschließend auch festgestellt, dass Wettbewerb allein nicht dafür sorgen kann, dass das Wissensmanagement funktioniert. Dafür müssen weitere Bedingungen erfüllt sein, wie eine wissensorientierte Unternehmenskultur und „Raum und Zeit“. Diese Untersuchung hat gezeigt, dass zum erfolgreichen Betreiben von Wissensmanagement die Überwindung der Dilemmastruktur unabdingbare Voraussetzung ist. Nur wenn diese Bedingung erfüllt ist, werden die Mitarbeiter bereit sein, ihr Wissen zu teilen, und durch ihr Engagement Wissensmanagement zum Erfolg führen. Ein erfolgreiches Wissensmanagement wiederum wird für viele Unternehmen das wichtigste Fundament zur Generierung neuer Produkte und damit verbunden von Wettbewerbsvorteilen, sein. Ein erfolgreiches Wissensmanagement sorgt damit letztlich für ein erfolgreiches Überleben des Unternehmens im Wettbewerb und der im Wissensmanagement engagierte Mitarbeiter trägt durch seine Wissensentwicklung und Wissensteilung zum Erhalt seines eigenen Arbeitsplatzes bei.

Details
Schlagworte

Titel: Die Dilemmastruktur als Beeinträchtigungsfaktor des Mitarbeiterengagements beim Wissensmanagement
Autoren/Herausgeber: Artur Rieger
Ausgabe: 1., Auflage

ISBN/EAN: 9783939000891

Seitenzahl: 44
Format: 21 x 14,8 cm
Produktform: Taschenbuch/Softcover
Gewicht: 85 g
Sprache: Deutsch

buchhandel.de - Newsletter
Möchten Sie sich für den Newsletter anmelden?


Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse ein.
Lieber nicht